auswandern Teil 2

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Scoppy

auswandern Teil 2

Beitragvon Scoppy » 31. Oktober 2007 17:31

ähm ... ich sollte vielleicht noch eines richtig stellen. Meine vorhergehende Frage wird vielleicht sonst falsch verstanden. Man könnte meinen, mein Mann geht vor, muss alles erledigen und alles alleine aufbauen und ich Madame folge mit den Kindern ... :lol:

Ist nicht so ! Zumal ich natürlich auch hier alles notwendige dann erledige.

Ich habe einfach nur etwas Bammel, komplett die Zelte abzubrechen. So ne gewisse Sicherheit wäre es für mich schon, wenn mein Mann eine Arbeit hat und man auch schon gleich ein Dach über den Kopf hat :roll:

Manty

Re: auswandern Teil 2

Beitragvon Manty » 31. Oktober 2007 18:00

"Man könnte meinen, mein Mann geht vor, muss alles erledigen und alles alleine aufbauen und ich Madame folge mit den Kindern ... "

Verstehe deine Zweifel nicht. Was ist daran so schlimm? Gerade wenn man Kinder hat, ist es doch besser einen sicheren Weg zu gehen als Holter die Polter los.

bjoerkebo

Re: auswandern Teil 2

Beitragvon bjoerkebo » 31. Oktober 2007 18:05

Hej!

Ich behaupte mal,Sicherheit gibt es nirgens mehr.
Aber wenn das "euer " Weg sein soll ist es doch ok.Wenn es nicht anders gegangen wäre hätten wir es auch so gemacht.Sind aber dann alle gemeisam gegangen.
Denke jeder muss seinen eigenen Weg finden,so wie es für alle am besten geht.......

Viel Glück

Scoppy

Re: auswandern Teil 2

Beitragvon Scoppy » 2. November 2007 15:27

KLar mag sein, aber man hört eben auch, das man lieber gleich mit der kompletten Familie geht, da es natürlich auch die Kasse sprengt, da ja dann doch 2 Haushalte geführt werden.

Für uns persönlich ist der Gedanke, das mein Mann vorerst alleine geht schon sympatischer, da ich auch der Meinung bin, das wenn was schief laufen sollte, man nicht alle Zelte hier in D. abgebrochen hat und eine Rückkehr so einfacher ist, als wenn die ganze Familie zurück muss. Vor allem unseren Kindern möchten wir dies nicht antun.

Aber wie gesagt, unsere Pläne stecken absolut noch in Kinderschuhen. Wir waren jetzt 2 Wochen im Urlaub ( Smaland ) es hat uns prima gefallen. Aber wir sissen auch, Urlaub ist Urlaub und der Alltag schaut nochmal komplett anders aus. Momentan hängen wir jeden Tag am PC, surfen via Internet durch Schweden um möglichst viele wichtige Dinge in Erfahrung zu bringen. Allerdings muss ich sagen, wenn ich hier so alles durchlese, manche Dinge sind schon bisserl entmutigend :cry:

Wir haben zusätzlich auch KOntakt zu unserem URlaubsort ( wäre auch unser Auswanderziel ) Eine Bekannte hat uns bereits Adressmaterial geschickt.

Hatte jemand von Euch auch so nen riesigen Bammel vor diesem Schritt?
Wie schnell finden sich die Kleinen zu recht?

Liebe Grüße an alle Schwedenfreunde und die die es noch werden wollen :D

Scoppy

Re: auswandern Teil 2

Beitragvon Scoppy » 2. November 2007 15:31

Hej MAnty,

naja als ich mein Geschriebenes nochmals durchlas, kam es echt so rüber. Der Mann macht alles, und das MAdamchen kommt dann wenn alles fertig ist :wink: Wollte nur gleich Kritikern entgehen :lol:

Wie ist das bei Euch abgelaufen ? Wenn ich so neugierig fragen darf :oops:

Scoppy

Re: auswandern Teil 2

Beitragvon Scoppy » 2. November 2007 15:59

ich hätte da nochmal ne Frage :oops:

wie kann ich in Schweden als Frau arbeiten ? Gibt es Teilzeitarbeitsstellen ? Wie sind die Kinder dann in der Schule versorgt? Sind es Ganztagsschulen, oder bis mittag ? Erfreut man sich in Schweden auch an großer Unbeliebtheit, wenn man als Mutter nur Teilzeit arbeitet ( erlebt man ja hier in D. - ständiges Kopfschütteln, wenn Frau nur Mutter und Hausfrau ist :smt102 , bzw. nur in Teilzeit arbeiten kann ) Hat man in kaufmännischen Berufen Chancen am schwedischen Arbeitsmarkt ?

Gruß aus Deutschland

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1793
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: auswandern Teil 2

Beitragvon jörgT » 2. November 2007 17:21

Hej Scoppy,
melde Dich doch an, dann bekommst Du sicher schneller Antwort auf Deine Fragen!
Die Akzeptanz von Teilzeitarbeit ist gross, im kaufmännischen Bereich musst Du allerdings die Sprache exzellent beherrschen und es gibt genug Schweden, die da mit Dir konkurrieren.
Warum wollt Ihr unbedingt nach Småland, da hat doch Schweden noch gar nicht richtig angefangen? :wink:
Jörg

Manty

Re: auswandern Teil 2

Beitragvon Manty » 3. November 2007 11:14

"melde Dich doch an, dann bekommst Du sicher schneller Antwort auf Deine Fragen!"

Ja, bitte!

Benutzeravatar
Hanjo
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 515
Registriert: 13. August 2005 09:17
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: auswandern Teil 2

Beitragvon Hanjo » 3. November 2007 13:04

jörgT hat geschrieben:Warum wollt Ihr unbedingt nach Småland, da hat doch Schweden noch gar nicht richtig angefangen? :wink:
Jörg

Doch, wir leben schon außerhalb Dänemarks :lol: .
Gruß
Hanjo
Wer seine Träume erfüllen will, muss erst einmal aufwachen
http://www.hanjo-sverige.se

bjoerkebo

Re: auswandern Teil 2

Beitragvon bjoerkebo » 3. November 2007 14:06

jörgT hat geschrieben:Hej Scoppy,

Warum wollt Ihr unbedingt nach Småland, da hat doch Schweden noch gar nicht richtig angefangen? :wink:
Jörg


Vielleicht weil es nur dort die Bullabü Idylle gibt,wie viele meinen?!(kleiner Scherz).
Ich persönlich glaube das viele wirklich Schweden nur mit Bullabü und der Welt von Anstrid Lindgreen vergleichen und sich somit gar nicht über Alternativen informieren wollen.

Aber Schweden ist nicht nur Småland........
Aber zum Glück kann es ja jeder selbst entscheiden.Mir persönlich sagt Småland zum Leben åberhaupt nicht zu.
Sorry an alle die dort wohnen.....


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste