Auswandern nach Skandinavien mit "Goodbye Deutschland"

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Frank_99pro
Stiller Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 1. August 2011 09:38

Auswandern nach Skandinavien mit "Goodbye Deutschland"

Beitragvon Frank_99pro » 1. August 2011 09:41

Hallo,

ich bin Junior Redakteur bei der TV Produktionsfirma 99pro Media in Leipzig und recherchiere gerade für die Auswanderer-Doku “Goodbye Deutschland” auf VOX.

Zurzeit planen wir eine Sendung über Auswanderer, die von Deutschland nach Skandinavien gehen oder schon einige Zeit erfolgreich dort leben.

Noch ein paar Infos zu unserer Arbeit: Unsere Dreharbeiten dauern meisten 3 – 5 Tage, je nachdem, worum es in der Geschichte geht. „Goodbye Deutschland“ ist ein Doku-Format, sodass wir wenig in das Geschehen eingreifen, sondern die Protagonisten hauptsächlich in ihrem Alltag begleiten. Uns ist Authentizität sehr wichtig. Um eine spannende und unterhaltsame Geschichte zu erzählen, ist es wichtig, das unsere Zuschauer mit den Protagonisten mitfiebern und sich mit ihnen identifizieren können. Toll ist deshalb immer, wenn die Protagonisten ein Ziel haben, das sie erreichen möchten.

Falls Ihr selber Interesse habt oder vielleicht jemanden kennt, der Lust auf ein solches Projekt hat, dann würde ich mich sehr über eine E-Mail freuen.

Viele Grüße
Frank

frank krause
redaktion
frank.krause@99pro.de
tel.: 0341 58 991 38
fax.: 0341 58 991 33

eisenacher straße 86
04155 leipzig
http://www.99pro.de

Benutzeravatar
Dori
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 12. Juli 2010 14:40
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Auswandern nach Skandinavien mit "Goodbye Deutschland"

Beitragvon Dori » 1. August 2011 10:32

Genau alles schön authentisch. Und mit netten Utertieteln und Kommentaren wird dafür gesorgt, daß der "Darsteller" schön blöd aussieht. Für mich eindeutig: NEIN DANKE
Frech und wild und wunderbar sie ist.....

Benutzeravatar
sverige_aelg
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 11. Januar 2009 21:32
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Auswandern nach Skandinavien mit "Goodbye Deutschland"

Beitragvon sverige_aelg » 1. August 2011 10:50

Dori hat geschrieben:Genau alles schön authentisch. Und mit netten Utertieteln und Kommentaren wird dafür gesorgt, daß der "Darsteller" schön blöd aussieht. Für mich eindeutig: NEIN DANKE


Hmmmm, warum kommentierst Du es dann?
Lass doch jeden selbst entscheiden, was er mag und macht und was nicht. Schliesslich sind die Protagonisten alle über 18 und (i.d.R.) wahlberechtigt.
Unterhaltsam ist es allemal, sich dies anzuschauen.
Also why not?
Ein Optimist ist in der Regel ein Zeitgenosse der ungenügend informiert ist. (John B. Priestley)

Benutzeravatar
Dori
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 12. Juli 2010 14:40
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Auswandern nach Skandinavien mit "Goodbye Deutschland"

Beitragvon Dori » 1. August 2011 20:31

Du hast schon gelesen das ich geschrieben hab FÜR MICH NEIN DANKE? FÜR MIIIIICH!!!!!MICH!!! :smt064 :smt064 :smt064
Frech und wild und wunderbar sie ist.....

rudolph
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 16. Juni 2011 18:09
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Auswandern nach Skandinavien mit "Goodbye Deutschland"

Beitragvon rudolph » 7. August 2011 21:30

Hallo Frank,
Wenn es sich lohnt, würde ich evtl gerne schön blöd aussehen!
Wenn alles gut geht ziehe ich ( wir) in ca.2 Monaten mit 5 Katzen und 3 Ponys nach Schweden.
Ich ruf mal an.

Gruss Rudolph

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Auswandern nach Skandinavien mit "Goodbye Deutschland"

Beitragvon Imrhien » 9. August 2011 12:58

Fragt sich ob es sich lohnt... Man bekommt in der Regel nicht allzu viel Geld. Soweit ich mal gehört habe, sind es um die 1000€. Klingt ja wie ein netter Zuschuss. Was man aber bedenken muss ist, dass man unterschreibt, dass man keinerlei Rechte am Material hat. Also, alles was die Filmen, dürfen die auch senden, und weiterverarbeiten und so. Es kann also sein, dass das Material in einigen Jahren unter anderen Bedingungen wieder verwendet wird.
Zumindest hatte ich da mal von ähnlichen Programmen gehört, dass dies der Fall sein kann. Bei diversen Fernsehsendungen ist das so und da weiss man dann ja nicht ob mal in 5 Jahren immer noch genauso blöd oder gar noch blöder aussehen will. Von einer Bekannten weiss ich auch, dass sie da in eine Sendung (ne Art Talkshow aber aufgezeichnet, nicht Auswandern) reingerutscht ist und am Ende mehr gezeigt wurde als ihr lieb war. Sie hatte allerdings schon unterschrieben. Dummerweise wurde sie auch nicht sooo positiv dargestellt und am Ende wurde sie sogar noch 2 Jahre später angesprochen ob sie nicht diejenige wäre, die damals...
Das muss man sich eben gut überlegen.
Wer das mag, ok, warum nicht. Alle sind alt genug. Wobei, die Kinder haben ja keine Wahl...
Ich selber verzichte da auch lieber. Aber das ist meine persönliche Ansicht dazu. Ich verurteile auch niemanden, der es tut. Für meinen Geschmack lohnt es aber nicht. Kommt aber auch bei mir vor, dass ich mal reinschaue.

Grüsse

rudolph
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 16. Juni 2011 18:09
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Auswandern nach Skandinavien mit "Goodbye Deutschland"

Beitragvon rudolph » 10. August 2011 16:40

Hab angerufen,

lohnt sich nicht !

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Auswandern nach Skandinavien mit "Goodbye Deutschland"

Beitragvon Rüdiger » 10. August 2011 20:08

Erzähl` doch mal ein bißchen mehr über dieses Telefonat!

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Auswandern nach Skandinavien mit "Goodbye Deutschland"

Beitragvon Imrhien » 11. August 2011 15:06

:lol:
Ja ja, die liebe Neugier :)
Was und wo wären wir nur ohne? :)
Mir gehts aber genauso!

Grüsse
Wiebke

Benutzeravatar
Henrik der Wikinger
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 15. Februar 2011 20:55

Re: Auswandern nach Skandinavien mit "Goodbye Deutschland"

Beitragvon Henrik der Wikinger » 11. August 2011 15:36

Imrhien hat geschrieben::lol:
Ja ja, die liebe Neugier :)
Was und wo wären wir nur ohne? :)
Mir gehts aber genauso!

Grüsse
Wiebke


Ich denke dann würden wir noch Keulen schwingend hinter Beute her rennen und uns in Bärenfelle kleiden... :D :D :D :D :D :wink:
Ich schließe mich der "Neugierigen-Fraktion" an... 8) :lol: :smt006

Grüße

Henrik
“„Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit, aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht.“ ”
-A. Lincoln-


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste