Auswandern nach Schweden mit 4 Kindern

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Konrad und Tina

Auswandern nach Schweden mit 4 Kindern

Beitragvon Konrad und Tina » 6. Januar 2007 10:52

Hallo! Wir sind Neu in diesem Forum.
Mit Interesse verfolge ich diese Diskussionen auswandern mit Kindern.
Wir sind eine 6 Köpfige Familie 37,32,10,8,6,2 Jahre, die vorhaben nach Schweden auszuwandern. Leider bekommt man ganz schwierig informationen, wo und welche Schulen angesiedelt sind. Unser Problem besteht darin, unsere mittlere Tochter besucht hier in D die Sonderschule,
Förderschule, da Sie eine verzögerte entwicklung von 2 Jahren hat. Sie ist nicht im üblichen sinne behindert, sondern die Entwicklung ist einfach etwas verzögert. Wie ich mich Informiert habe gibt es in Schweden Sonderschulen. Jedoch möchte ich meine Tochter nicht in ein Internat geben.Wir wollen uns in der Umgebung Gävle niederlassen. Wer weiß mehr? Über alle Informationen, die mit der Schule allgemein zusammenhängen bin ich sehr Dankbar. Auch was die Arbeit für meinen Mann angeht, 37 Jahre, wäre ich über Informationen dankbar. Mein Mann ist staatlich anerkannter Heilerzieher für körperlich und geistig mehrfach behinderte Erwachsene und Kinder. Er sucht Arbeit in einem Behinderten odewr Altersheim, auch zur Nachtwache. Er ist seit dem 14. Lebensjahr Organist und seit 15 Jahren ein bekannter Alleinunterhalter(Tanzmusik). Auch ind der Holzverarbeitung hat er eine Abgeschlossene Ausbildung. Auch Kaminbauer und Innenausbau wären denkbar. Wer kann uns weiterhelfen? Für alle Zuschriften sind wir Dankbar.

Konrad und Tina

glada

Re: Auswandern nach Schweden mit 4 Kindern

Beitragvon glada » 6. Januar 2007 11:56

Hallo Tina!

Willkommen im Forum!

Bei uns in der Schule gibt es ein Jungen, der entwicklungsverzögert ist; er bekam eine Extrabetreuung zur Seite gestellt. Ich glaube, dass das in Schweden relativ üblich ist. Man versucht so weit wie möglich, Menschen mit Behinderungen ein "normales" Leben leben zu lassen und sie nicht zu separieren.

Zu dem beruflichen Möglichkeiten des Mannes: Ich denke, seine Chancen als Handwerker eine Stelle zu bekommen sind sehr viel größer.

Viel Erfolg!

Oliver

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1794
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Auswandern nach Schweden mit 4 Kindern

Beitragvon jörgT » 6. Januar 2007 12:47

Hej Tina und Konrad,
auch aus Dalarna ein herzliches Willkommen im :schwedentor2: !
Bezüglich Eurer Tochter teile ich Olivers Auffassung, da sehe ich rein organisatorisch eher keine Probleme.
Was Deinen Mann angeht, könnte ich mir eine Arbeit mit Behinderten vorstellen. Ich muss mal intensiver suchen, melde mich dann wieder.
Büffelt die Sprache, das ist gerade bei der Arbeit mit behinderten Menschen extrem wichtig!
Jörg

Konrad und Tina

Re: Auswandern nach Schweden mit 4 Kindern

Beitragvon Konrad und Tina » 6. Januar 2007 13:19

Hi JörgT,
Vielen Dank für deine Meinung. Wäre schön, wenn du recherchiert hast, wenn du mir deine Ergebnisse mitteilen würdest.

Viele Grüße
verabschiede mich momentan

Tina

Konrad und Tina

Re: Auswandern nach Schweden mit 4 Kindern

Beitragvon Konrad und Tina » 7. Januar 2007 13:33

Hi JörgT,
auch bei dir möchte ich mich für deine Informationen bedanken und zugleich verabschieden. Leider haben sich bei uns unvorhergesehene persönliche veränderungen ergeben, wo unser Vorhaben in weite Ferne gerückt sind. Wünsche dir noch weiterhin alles Gute

Konrad und Tina

Rosi

Re: Auswandern nach Schweden mit 4 Kindern

Beitragvon Rosi » 20. Dezember 2007 11:40

Hei Tina
Um deine Kinder brauchst du dir in Schweden keine Sorgen zu machen.
Meine Tochter war 11 Jahre als wir nach Schweden kamen und konnte die Sprache nicht, ueberhaupt kein Problem.
Da ich selbst auch ein Praktikum an der Schwedischen Schule gemacht habe , weiss ich das hier die Kinder nach Ihren Leistungen unterrichtet werden.
Sie bekommen einfach leichteren, oder anderen Unterrichtsstoff und werden im Einzelunterricht sehr gefördert.
Hier gibt es auch bis zur 7ten Klasse keine Noten.

Roswita


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast