Auswandern Brauche Dringenst Hilfe

Lohnenswerte Reiseziele, Ausflugstipps, Tourpläne und allgemeine Reiseplanung: Wo war es am schönsten, was muss man unbedingt gesehen haben? Clubs, Museen, Partys, Runensteine und touristische Aktivitäten.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/urlaubsregionen
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Skaja

Auswandern Brauche Dringenst Hilfe

Beitragvon Skaja » 17. Dezember 2008 19:30

Guten abend,
Mein name ist Dennis ich bin 18 jahre alt, und ich habe folgendes problem
ich bin unglücklich, undglücklich wegen dem staat wo ich drin lebe, ich war im urlaub in schweden,
und seit dem an, lässt es mich nicht mehr los, ich mache im moment meine lehre zum parkettleger gesellen,
die 2010 beendet ist, aber jetzt komme ich zu dem eigentlichen geflenne, ich weiss nicht was ich danach machen soll und habe mir in den kopf gesezt das ich nach schweden auswander will.
ich habe hier keine möglichkeit irgendwie geld zusammen zu bekommen um dies zu planen
das was ich verdiene sind auch gleichzeitig meine fixkosten, Wohnung, Handy, Bahncard

so nun ist hier ein Großer Hilfe ruf

Ich brauche unterstützung ich will WEG AUS DEUTSCHLAND
ich brauche Tipps und wirkliche unterstützung.


Wäre super wenn ich von euch was zuhören bekomme, oder zu sehen

Vielen Lieben danke
Dennis

Skaja
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 17. Dezember 2008 19:43
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Auswandern Brauche Dringenst Hilfe

Beitragvon Skaja » 17. Dezember 2008 19:47

So jetzt bin ich auch Registriert

Gruß Dennis

Benutzeravatar
july
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 8. Juli 2008 15:43
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Auswandern Brauche Dringenst Hilfe

Beitragvon july » 17. Dezember 2008 19:52

Hej und Herzlich Willkommen!!

Es gibt ein paar ganz wichtige Sachen vorweg: du musst schwedisch sprechen können, grade in deinem Beruf ist das notwendig und wird vorrausgesetzt. Und dann wäre ein Job von vornerein schon gut, da du ja, wenn ich das richtig verstanden habe kein Geld auf der hohen Kante hast.
Im Moment ist es zwar auch in Schweden nicht allzu rosig mit der Arbeit, aber du hast ja auch noch ein wenig Zeit. Ob es allerdings besser wird, kann dir hier wohl niemand sagen, auch Schweden leidet unter der Wirtschaftskrise! Du solltest dir aber auch darüber im klaren sein, dass so ganz ohne Geld es nicht gehen wird. Du musst auch hier in Schweden eine Kaution z.B. für Deine Wohnung hinterlassen. Der Umzug wird auch etwas Geld kosten, ob es nun Deine Sachen sind, die Du mitnimmst, oder ob Du Dir hier welche neu kaufen möchtest??!! Dann weiss ich nicht wie es mit Arbeitsmaterialien aussieht.
Im großen und ganzen überlege Dir ersteinmal in welche Gegend Du möchtest, halte im Internet nach Arbeit ausschau und lerne schwedisch.
Und bedenke vorher, bzw. lese mal so einige Threads hier im Forum, auch in Schweden ist nicht alles Gold was glänzt. Gerade wenn es für Dich wahrscheinlich nicht so einfach wird, wie für jemand anderen, bezgl. deiner finanziellen Situation

Gruß Julia :smt006
wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist

Skaja
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 17. Dezember 2008 19:43
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Auswandern Brauche Dringenst Hilfe

Beitragvon Skaja » 17. Dezember 2008 20:16

july hat geschrieben:Hej und Herzlich Willkommen!!

Im Moment ist es zwar auch in Schweden nicht allzu rosig mit der Arbeit, aber du hast ja auch noch ein wenig Zeit. Ob es allerdings besser wird, kann dir hier wohl niemand sagen, auch Schweden leidet unter der Wirtschaftskrise! Du solltest dir aber auch darüber im klaren sein, dass so ganz ohne Geld es nicht gehen wird. Du musst auch hier in Schweden eine Kaution z.B. für Deine Wohnung hinterlassen. Der Umzug wird auch etwas Geld kosten, ob es nun Deine Sachen sind, die Du mitnimmst, oder ob Du Dir hier welche neu kaufen möchtest??!! Dann weiss ich nicht wie es mit Arbeitsmaterialien aussieht.


Gruß Julia :smt006


Hallo Julia
ich danke dir für deine information, das ist mir soweit auch schon bewusst
ich habe die grosse hoffnung das dieser dumme kriesen mist endlich vorbei geht
und das mit der sprache, naja ich bin schon hin und wieder am lernen mit einem Guten freund der aus schweden kommt (Gebürtig)
und naja es wird schon so einiger massen, nur ja wie gesagt arbeit da ist genau das problem ich kenne
in schweden keine einzigste firma die parkettleger sucht, bin schon das ganze internet am durchsuchen, ich war ja im urlaub schon mal oben, und habe mir so mehrere städte angeschaut, und bin da besonders auf göteborg und Halmstadt gestossen, sieht sehr nett aus und ist auch schön nur weiss gerade auch nicht wie da die arbeitslage ist, und so, wie gesagt brauche da echt hilfe von jemanden der schon in schweden ist.

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Auswandern Brauche Dringenst Hilfe

Beitragvon Imrhien » 17. Dezember 2008 20:25

Hej,
was stellst Du Dir so vor? Wie soll die Hilfe denn aussehen?
Einen Job wird Dir vermutlich hier niemand besorgen können. Viele gute Tipps wirst Du bekommen können und wenn Du die annimmst und Dich gut vorbereitest, kann Dein Traum wahr werden.
Du hast ja noch Zeit. Mach erst mal die Lehre fertig und lerne schwedisch. Jetzt nach Firmen zu suchen bringt vermutlich noch nicht so viel. Das reicht wenn Du im nächsten Jahr dann anfängst die Firmen zu suchen und mit Bewerbungen zu "nerven". Meist bringt es eh mehr wenn man persönlich hingeht. Dazu braucht es halt die Sprache oder mindestens gutes Englisch. Die Firmen mögen es ganz gern wenn man vorbeikommt und sich vorstellt. So sehen sie gleich wer man ist.
Bis es soweit ist, schau Dir im Internet alles an über Schweden und suche INfos zusammen. Und wohl oder übel, Du wirst um das Sparen nicht rumkommen... Wie schon gesagt, auch der Umzug kostet Geld und wenn es nur Dein Flugticket ist.
Da Du noch viel Zeit hast ist das aber doch realistisch. Schau Dich hier im Forum mal um.
Wenn Du etwas mehr Schwedisch kannst, werden vielleicht die Seiten des schwedischen Arbeitsamtes
http://www.platsbanken.se und die Seiten auf denen man Wohnungen http://www.blocket.se oder http://www.hemnet.se suchen kann, spannend.
Hier im Forum, bzw. auf der Hauptseite des Schwedentors findest Du einen Auswandererteil in dem fast alles was so am Anfang an Fragen aufkommt, beantwortet wird. Schau Dir das mal an. Danach hast Du manche Frage beantwortet und viele neue Fragen gewonnen.

Viel Spaß hier

Grüße
Wiebke

Benutzeravatar
july
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 8. Juli 2008 15:43
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Auswandern Brauche Dringenst Hilfe

Beitragvon july » 17. Dezember 2008 20:26

hej,

ich glaube du kommst eher voran, wenn du ganz geziehlte Fragen stellst. Z.B. ob hier nicht jemand im Forum zum Beispiel eine Firma kennt in der Gegend um Göteborgist, oder wie das in Schweden generell gereglet ist. Gibt es den Beruf Pakettleger überhaupt, und wie heisst der? Damit kannst du denn auch geziehlter im Internet suchen. Ich komme leider garnicht aus diedem Berufszweig und kenne auch niemanden. Und zudem werde ich demnächst nach Stockholm, also genau die andere Seite, gehen. Und ich kenne mich an der Westküste auch nicht besonders gut aus.

gruß
julia
wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 21:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Auswandern Brauche Dringenst Hilfe

Beitragvon blueII » 17. Dezember 2008 20:30

Hej

was ist denn ein Parkettleger?

Ich habe hier in der Nachbarschaft viele viele Neubauten gesehen und die Schweden lieben Echtholzboden (zur Zeit Eiche :| ) aber Parkett ist hier nix unerschwingliches. Ob nun Vollholzdielenboden oder Parkett (meistens wie unser guter alter Laminat im klicksystem zu verlgen) macht der findige Schwede selbst oder das Unternehmen was die Häuser baut.

Ich will Dir nicht den Mut nehmen, aber ich habe nie einen "bodenfachmann" auf den Baustellen erlebt.
Die Jungs die die Häuser gebaut haben, haben auch zu 99% den Boden verlegt.
Wenn du Dir es zu traust, würde ich vielleicht mehr in Richtung Allrounder in Punkto Holz nachdenken und dich an die einzelnen kleinen Bauunternehmen wenden. Ob es was bringt kann ich Dir nicht sagen, aber ausgenommen so Spezialisten wie Elektriker, Rohrverleger und Fliesenleger habe ich keine berufspezifische Aufteilungen auf den Baustellen erlebt.

Du sagst richtig, es sind keine rosige Zeiten, aber in Deinem Fall: Du bist jung ungebunden und ohne mehr Verantwortung als Deinen eigenen Magen zu füllen.
Versuch Dein Glück und lass dir von Deinem Kumpel mal die Bauunternehmen raussuchen.
Ruf sie an und sehe was passiert, so kannst Du die Lage besser einschätzen.

Lg
Heike

EDIT...aber nicht falsch verstehen!! Ruf sie an ohne jetzt sofort alle Zelte abzubrechen!! Mach bloß erstmal deine Lehre fertig!

Benutzeravatar
DomDom
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 231
Registriert: 7. Dezember 2008 19:03
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Sonstiges Welt

Re: Auswandern Brauche Dringenst Hilfe

Beitragvon DomDom » 17. Dezember 2008 20:45

8) Hejsan :!:

Also an deiner stelle würde ich mein Hauptaugenmerk auf :
"
1. Meine Ausbildung

2. Schwedische Sprache
und
3. Aktiv in gut sotierten Foren - wie diesem HIER - sein "

richten.

Und was in einem Jahr oder mehr ( 2010? anfang oder ende? )

noch so passiert weiss wirklich keiner.

Und wenn du dir hier ein paar Freunde geschaffen hast, dann werden

diese auch bestimmt die Ohren für dich offenhalten.

:supz:
Lycka till


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sehenswürdigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste