Auswandern als Österreicher-große Unterschiede zu Deutschen?

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Sumac
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 528
Registriert: 25. August 2009 06:42
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Auswandern als Österreicher-große Unterschiede zu Deutschen?

Beitragvon Sumac » 23. September 2009 15:46

frasimi74 hat geschrieben:Hej Sumac,

die Rente wird auch, ohne Probleme, ins Ausland überwiesen.
Hier der Link der dt. Rentenversicherung:

http://www.deutsche-rentenversicherung. ... hlung.html


Gruss Frank


Hej Frank,
danke für den link... ich habe mitte letzten jahres beim rententräger nachgefragt und diese auskunft so nicht bekommen.. aber gut zu wissen, das es doch so ist... das macht einiges leichter.

Hej då

Austriaca
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 11
Registriert: 22. September 2009 16:22
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: Auswandern als Österreicher-große Unterschiede zu Deutschen?

Beitragvon Austriaca » 24. September 2009 18:10

ausgehend von meinem Thema möchte ich hier doch auch etwas dazu beitragen, was halt (nur?)auf uns Österreicher zutrifft:

ich habe heute bei der Pensionsversicherungsanstalt (PVA) in Wien angerufen und dort hat man mir gesagt, dass eine auszahlung der rente für "auslandspensionisten" auf drei arten möglich ist:

1.) bisheriges österr. bankkonto behalten, dies muss aber in ein "freies Euro-Konto" umgewandelt werden, auf dem der rentner alleine verfügungsberechtigt ist,
2.) die rente auf ein ausländisches (z.b. schwedisches) bankkonto anweisen lassen,
3.) die rente per scheck auszahlen lassen.

zu der ersten variante ist zu sagen, dass es sich dabei um ein normales girokonto handelt, allerdings gibt es einen schwerwiegenden punkt dabei zu beachten: als kontoinhaber wird man dabei zum devisenAUSLÄNDER!! ob dann das (immer noch) strenge bankgeheimnis aufrecht erhalten bleibt, ist also abzuwarten!

Luise

Re: Auswandern als Österreicher-große Unterschiede zu Deutschen?

Beitragvon Luise » 24. September 2009 18:48

Bankgeheimnis und Schweden das ist schon ein Wiederspruch in sich! :lol:

Hejhej


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste