Austausch - Privat

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Hallo

Austausch - Privat

Beitragvon Hallo » 12. November 2008 15:36

Hallo an alle :)
also mein name ist Annika und ich bin 17 Jahre alt, mein aller aller größter Wunsch ist es, ein Austauschjahr in Schweden zu machen, aber leider kann ich das nicht mit einer Organisation machen, weil wir es uns definitiv so nicht leisten können. Deshalb versuch ich mir meinen Austausch jetzt privat zu organisieren und ich habe schon vieles geklärt.Meine Schule ist einverstanden,mit der Versicherung würde es auch klappen.die meisten Schulen in Schweden nehmen so oder so kein Schulgeld und ich hätte auch schon genug Schulen gehabt, die mich gerne genommen hätten. Das einzige Problem ist jetzt noch die Gastfamilie..ich finde einfach keine..ich weiß jetzt wirklich nicht mehr weiter..hätte nicht jemand Tipps oder Hilfe anzubieten?Ich würde mich wirklich wirklich seeehr freuen und wäre wirklich dankbar!
Viele Liebe Grüße,Annika

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Austausch - Privat

Beitragvon Imrhien » 12. November 2008 16:57

Warum fragst Du nicht die Schulen nochmal an, ob sie nicht eine Anfrage in die Klassen geben würden?
Ich meine, eine Organisation macht das ja auhc nicht anders. Da bekommen die Eltern einen Zettel wo alles drauf steht. Dann entscheiden sie ob sie sowas machen würden. Vielleicht klappt es ja so?
Es gibt viele Schulen die deutsch als Fremdsprache haben, da könnte es schon sein, dass Schüler interessiert wären.

Die Problematik bei der Sache ist halt, dass sowohl Du als auch die Familie weniger Sicherheit haben. Eine Organisation hilft halt auch wenn es mal schief geht. Das ist vielen Eltern vielleicht lieber. Aber einen Versuch ist es ja wert.
Frag direkt bei den Schulen, mit denen DU schon gesprochen hast, an und bitte sie darum in Frage kommende Eltern anzusprechen, bzw. einen Zettel auszuteilen.
Vielleicht müsstest Du vorher so einen Infozettel selber schreiben. Auf schwedisch oder englisch. Den per mail an die Schule und vielleicht klappt das.

Grüße
Wiebke

Paulalinacarla
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 11. November 2008 21:43
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Austausch - Privat

Beitragvon Paulalinacarla » 15. November 2008 20:10

Hej hej!

Du könntest ja mal bei http://www.couchsurfing.com & http://www.hospitalityclub.org gucken. Diese "Couchvermittlungen" sind zwar eigentlich nur für Übernachtungen für ein paar Tage gedacht, aber so bekommst du schnell Kontakt zu vielen Schweden & kannst ja einfach mal fragen, ob sie auch Interesse hätten, dich für ein Jahr (bzw. 10 Monate!?) aufzunehmen oder ob sie nicht jemanden kennen, der das gern machen würde!?

Ich find deine Idee & dein Engagement jedenfalls ganz toll & drück dir die Daumen, dass du bald eine Familie findest!
Wann geht's denn los? Und in welcher Stadt (oder welchem Dorf?!) befindet sich die Schule, die dich aufnimmt?

Liebe Grüße


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste