Aussprache

Här får du prata som hemma i Sverige. Du kan även läsa och diskutera svenska nyheter.
Hier wird schwedisch + deutsch gesprochen und über die schwedische Sprache diskutiert. Auch Anfängerfragen sowie kleine Übersetzungstipps sind willkommen!
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

VrethLillmans
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 3. Dezember 2009 20:08
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Aussprache

Beitragvon VrethLillmans » 31. Dezember 2010 18:25

Hej tillsammans!

Klar, ich habe (noch :D ) ausspracheprobleme, aber mich interessiert etwas spezielles:

das "ä", einige betonen es gar nicht so stark , sodass es eher ein gemurmeltes a ist, andere wieder sprechen es richtig ä aus.

Beispiel:Jag är i Stockholm. ->extremes "ä"
Det är fint här. ->eher gemurmelt

Kommt das aufgrund der Buchstabenkonstellation oder ist es "relativ" egal, wie extrem man es jetzt zum Ä macht?


Tack!
Vreth

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Aussprache

Beitragvon tjejen » 1. Januar 2011 02:25

Relativ egal würde ich (wohnhaft in Stockholm) sagen, eher wie deutlich die jeweilige Person spricht und wie sehr sie betonen möchte, dass sie aus Sthlm ist ;)

Wenn ich etwas länger drüber nachdenke hängt es wohl eher von der Betonung im Satz ab. Ich BIN in Sthlm, es ist SCHÖN hier.

Dann kann man vielleicht noch hinzufügen, dass "det är" eine so dermassen häufige Kombination ist, dass es vielleicht eher als ein Wort ausgeprochen wird.

Und ein vielleicht nützlicher Hinweis am Rande, viele Schweden schreiben im Umgangsprachlichen oder in der SMS das "är" als "e", also: "jag e från Stockholm."

Klarer?
Gnäll suger, handling duger.

VrethLillmans
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 3. Dezember 2009 20:08
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Aussprache

Beitragvon VrethLillmans » 2. Januar 2011 15:22

Hej tjejen,

danke, deine Erläuterung hat die Mysterien ein wenig klarer gemacht, danke!

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Aussprache

Beitragvon Imrhien » 3. Januar 2011 00:02

Und dann gibt es ja noch lokale Unterschiede. Ich meine dabei nicht mal die richtigen Dialekte, wobei die ja am Krassesten sind. Aber auch stadtviertelweise oder berufsgruppenweise oder was weiss ich, scheint es Unterschiede zu geben. Ich treffe auch so viele Leute die das ä als e aussprechen und dann wieder andere, die mehr deutlich ein ä sagen. Und besonders krass fällt mir das beim s auf. sedan kann ja gerne auch mal als sen abgekürzt werden und da gibt es eben viele, die dann daraus schen machen. Oder das Wort sjuk. Das hab ich schon auf so viele Arten gehört... schük, chjük, und vieles das ich nicht mal schreiben kann ;)
Ist schon interessant mit der Aussprache.
Und ich lebe hier im Gnällgürtel. Richtig schön jammerig hier :)

Grüsse
Wiebke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „På svenska“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste