Atomstrom

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

emilie
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 6. Februar 2010 14:36
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Atomstrom

Beitragvon emilie » 14. März 2011 13:00

hej,

in japan ist fürchterliches passiert, bzw passiert noch. das
und wie ich das hier so lese, gibt es niemanden, der nicht betroffen ist. aber man kann wirklich nicht immer darüber reden, teils, weil man immer noch geschockt ist,teils, weil es in jedem kreis in dem man sich trifft thema ist.
außerdem gibt es auch noch andere katastrophen, die vielleicht im moment nicht dieses ausmaß haben, aber trotzdem nicht vergessen werden sollten. was ist mit gadaffi, was passiert täglich im irak, afghanistan, tunesien, lampedusa usw.. ich kann es gar nicht alles aufzählen. würden wir das alles ausführlich diskutieren wollen, kämen wir zu nichts anderem mehr. und so hart es klingt, das leben geht weiter.
und ich bin ganz ehrlich, ich spreche lieber mit menschen über diese themen, die mir vertraut sind.
lg
emily

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Atomstrom

Beitragvon Imrhien » 14. März 2011 13:47

emilie hat geschrieben:und ich bin ganz ehrlich, ich spreche lieber mit menschen über diese themen, die mir vertraut sind.


Danke!
Mir geht es ebenso, gerade weil man davon so betroffen ist.
Ansonsten geht es auch mir so, mein leben geht weiter. So traurig die Sache ist, ich kann nicht mein Leben aufgeben deswegen.
Wenn man hingegenn etwas wirklich sinnvolles dagegen unternehmen kann, oder helfen kann, dann ist das natürlich was anderes.

Grüsse
Wiebke

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Atomstrom

Beitragvon Tulipa » 14. März 2011 18:14

Hej,

habe gerade die online-Umfrage unserer schwedischen Tageszeitung entdeckt:

"Har händelserna gjort dig mer rädd för kärnkraft?" = hast du durch die aktuellen Ereignisse mehr Angst vor der Kernkraft?

Bisherige Antworten:
31 % ja
69 % nein

LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

scanvia
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 15. Juni 2010 17:20

Re: Atomstrom

Beitragvon scanvia » 14. März 2011 18:28

Hej Tulipa

wäre nett wenn Du uns hier mal den Link dafür gibst

Danke im voraus

Benutzeravatar
meckpommbi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1168
Registriert: 12. September 2008 11:26
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Atomstrom

Beitragvon meckpommbi » 14. März 2011 18:33

Tulipa hat geschrieben:Hej,

habe gerade die online-Umfrage unserer schwedischen Tageszeitung entdeckt:

"Har händelserna gjort dig mer rädd för kärnkraft?" = hast du durch die aktuellen Ereignisse mehr Angst vor der Kernkraft?

Bisherige Antworten:
31 % ja
69 % nein

LG
Tulipa

wunde3rt mich nicht erstens denken schweden sowieso das sie alles besser koennen
zweitens sind die strompreise enorm gestiegen im letzten winter
und drittens andere werdens schon richten

deshalb schrieb ich gestern wenn man will und hoffentlich
gruss birgit

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Atomstrom

Beitragvon Tulipa » 14. März 2011 18:53

scanvia hat geschrieben:Hej Tulipa

wäre nett wenn Du uns hier mal den Link dafür gibst

Danke im voraus


http://hallandsposten.se/

Startseite, etwa in der Mitte

LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

Benutzeravatar
wmhSchwede
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 19
Registriert: 23. März 2011 17:28
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Atomstrom

Beitragvon wmhSchwede » 25. März 2011 10:16

AKW´s sind sehr effektiv und in einem Land was fast keine Bodenschätze hat, ist es für die Japaner halt die beste alternative. Aber man sollte nun damit aufhören und beginnen an alternativen energien zu forschen, diese sind ja immer noch teilweise unsinn (Energiesparlampe kostet in der Entsorgung so viel, als wenn man eine normale Glühlampe nimmt). Viele Grüße,
Daniel

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Atomstrom

Beitragvon Rüdiger » 25. März 2011 10:22

Was haben angeblich unsinnige "alternative" Energien mit der Energiesparlampe zu tun? Besteht da irgendein Zusammenhang?

Gruß,
Rüdiger

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Atomstrom

Beitragvon Imrhien » 25. März 2011 11:08

Hej,
wer was für Japan machen möchte, kann an röda korset oder rädda barn spenden. Die sind beide recht aktiv in Japan. Gerade röda korset findet man da überall. Mit japanischen Freunden wollen wir am Wochenende in der Stadt Origami Kraniche falten und "verkaufen". Wer was in die Spendendose der beiden Organisationen tut, bekommt einen.
Auf die Weise hoffen wir, dass viel zusammen kommt und dass wir etwas dazu beitragen können, dass es den Menschen in Japan schnell wieder besser geht. Viele haben ihr gesamtes Hab und Gut verloren und warten nun darauf, dass sie ein neues Heim bekommen und einen Neuanfang machen können. Auch sie haben Angst, dass die Radioaktive Gefahr nicht in den Griff zu bekommen ist und der Neuanfang dadurch verhindert wird.

Grüsse
Wiebke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste