Astrid Lindgrens Värld Vimmerby

Lohnenswerte Reiseziele, Ausflugstipps, Tourpläne und allgemeine Reiseplanung: Wo war es am schönsten, was muss man unbedingt gesehen haben? Clubs, Museen, Partys, Runensteine und touristische Aktivitäten.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/urlaubsregionen
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

danni
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 35
Registriert: 19. Juni 2008 20:19
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Astrids Värld

Beitragvon danni » 8. August 2008 19:50

Hej!

Man darf sich nur nicht von den Menschenmassen abschrecken lassen.... und gerade kurz bevor die Tore öffnen strömen die Horden nur so.
Ganz unten im Park gibt es noch "Ferien auf Saltkrokan". da fährt man mit einem kleinen wägelchen durch. Klein, süß, schön gemacht. Lohnt sich auf jeden Fall, obwohl man für die kurze Fahrt häufig recht lange anstehen muss.

Bullerbyn (das Original) ist ja auch in der Nähe und ganz süß. Kleiner Heuboden und ansonsten nicht viel drum rum. Wie das halt so ist - wenig Attraktion, aber den Kindern gefällts trotzdem (oder gerade deshalb)

Laßt es euch auf jeden Fall gut gehen und viel Spaß in der ALV

danni
livet är det bästa jag vet

Benutzeravatar
Drottning
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: 10. Juli 2008 21:12
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Astrids Värld

Beitragvon Drottning » 8. August 2008 19:56

Ach, nicht nur den Kindern gefällt so was. Ich mag in Schweden grade das Schlichte, das, aus dem "Nichts" was machen. "Bullerby" - daran hab ich beste Erinnerungen.
Hälsningar
Dorothea

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Astrids Värld

Beitragvon Imrhien » 9. August 2008 16:46

Drottning hat geschrieben:Ich mag in Schweden grade das Schlichte, das, aus dem "Nichts" was machen.


Wir wären echt enttäuscht gewesen, wenn es in der ALV Fahrgeschäfte oder so gegeben hätte. Gerade, dass vieles so schlicht anmutet (obwohl das dort ja schon richtig komerziell ist im Vergleich), gefällt uns. Auch der Hof von Emil war klasse, gerade weil es nicht viel gab. So kann man seine Phanstasie spielen lassen und die Kinder erfreuen sich daran. Besonders hat unseren aber wohl das Zelten bei der ganzen Geschichte gefallen. Sie wollten gar nicht mehr im normalen Bett schlafen :)

Grüße
Wiebke

Bienenbär

Re: Astrids Värld

Beitragvon Bienenbär » 10. August 2008 11:54

In der ALV waren wir nicht,aber in Bullerbü und auf Katthult.Dort hat es uns sehr gefallen und die Kinder hatten viel Spaß,ganz besonders auf dem Heuboden(Bullerbü).Man füht sich dort gleich in die Geschichten hineinversetzt. :D

:smt006 Tanja

procto
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 19. Juli 2007 15:03

Re: Astrids Värld

Beitragvon procto » 24. August 2008 21:25

Wir waren im letzten Jahr auch dort und wir waren wirklich begeistert was dort so geboten wurde. Mit soviel Mühe sind Aufführungen und Gebäude in Szene gesetzt worden.
Was mich ganz besonders überaschte war die freundliche Begrüßung der Parkplatzeinweiser. Als ich mich für die Zahlung der Parkgebühren bereitmachte wurden wir durchgewunken und durften umsonst auf dem Parkplatz unsere Motorräder direkt vor der Tür abstellen.

Wir waren begeistert

Gruß
procto


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sehenswürdigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste