Asbest-Sanierung schwieriger als erwartet

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Asbest-Sanierung schwieriger als erwartet

Beitragvon svenska-nyheter » 31. Oktober 2011 12:05

Die Sanierung von Wohnhäusern, die in den Sechziger Jahren mit asbesthaltigen Baustoffen errichtet wurden, gestaltet sich schwieriger als angenommen. Nach einem Bericht des Schwedischen Rundfunks müssen mehr als 800.000 Wohnungen saniert werden. Bei den Arbeiten zeigt sich, dass Asbest in weit größerem Umfang verbaut wurde, als die Analysen vermuten ließen. So wurden nicht nur Eternit-Platten an Fassaden und als Innen-Isolierung verwendet, sondern Asbest wurde auch beim Verlegen von Fußböden und für Deckenkonstruktionen benutzt. Ein Sprecher eines der an den Sanierungsarbeiten beteiligten Bauunternehmen sagte, man müsse mit Gesamtkosten von umgerechnet zehn Milliarden Euro für die Beseitigung aller asbesthaltigen Substanzen aus den betroffenen Wohnungen rechnen.Die Verwendung von Asbest ist verboten, seit die von den Mineralfasern ausgehende Lungenkrebsgefahr in den Siebziger Jahren wissenschaftlich belegt wurde.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste