Arbeitsstelle in Schweden

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Steiniger

Arbeitsstelle in Schweden

Beitragvon Steiniger » 12. März 2009 17:15

hat jemand von euch Erfahrung mit solch einer stelle in Schweden Gemacht ?
Ist das seriös oder nur ausbeuterrei?


Stellenbeschreibung

Wir bieten:

Ca. 20 Saisonanstellungen als Waldarbeiter in Schweden. Wir pflanzen Bäume.
Vollzeitbeschäftigung im Zeitraum vom ca. 15. Mai – ca. 31. August
Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung.

Stellenbeschreibung:

Das Pflanzen von Bäumen ist in Schweden jeden Sommer wieder aktuell. Es werden jährlich bis zu 500.000.000 Bäume in Schweden gepflanzt. Die Arbeit ist physisch sehr hart und eine Herausforderung für jedermann. Man pflanzt die Bäume im Abstand von 2 Metern in den meist vorbereiteten Waldboden mit Hilfe eines Pflanzrohres, das einem erlaubt, die gesamte Zeit über im aufrecht und im Stehen zu arbeiten. Mit ein wenig Übung macht die Arbeit im Freien Spaß und es lässt sich dabei auch ganz gut Geld verdienen. Der Job ist genau das Richtige für jeden, der mal etwas völlig neues ausprobieren möchte und eine gute Portion Eigenmotivation mitbringt. Für viele ist diese Arbeit auch ein Sprungbrett dafür, sich in Schweden sesshaft zu machen. Wieder andere brauchen mal eine Pause vom stressigen Deutschland. Eine genauere Beschreibung der Arbeit und ihrem Ablauf steht jedem Bewerber auf Anfrage zur Verfügung. Die oben genannten 20 Arbeitsstellen sind auf 4 schwedische Forstunternehmen verteilt, die mich als privaten Arbeitsvermittler für deren Vermittlung um Hilfe gebeten haben. Jeder Arbeitgeber ist mir persönlich bekannt und auch hier stehen allen Bewerbern auf Anfrage genauere Informationen zur Verfügung. Schicken Sie Ihre Bewerbungen am Besten bis zum 10. April. Mitte April werden wir in Berlin, Schwerin und Bremen dann zu Bewerbungsgesprächen laden. Dort wird es auch sehr viel genauere Informationen zur Arbeit geben.

Ausübungsorte:

Schweden, Mittel und Nordschweden. Grössere Orte in der Nähe der Arbeitgeber: Östersund, Strömsund, Sundsvall

Rahmenkonditionen:

Saisonbeschäftigung. Ca. 15. Mai – 31. August, vielleicht länger. Vollzeit, 40 Std./Woche. Lohn: Akkord, für jeden gepflanzten Baum gibt es Geld. Erfahrungswerte liegen je nach Einsatz zwischen 1.200,- und 2.500 Euro Netto pro Monat – ausgezahlt wird in schwedischen Kronen.
Einen Wohnort organisiert Ihnen der Arbeitgeber, die Kosten hierfür (ca. 200,- Euro/Monat), sowie die Kosten für die An- und Abreise trägt der Arbeitnehmer selbst.
Der Arbeitsvertrag wird direkt mit den schwedischen Firmen geschlossen. Mit "René Schiller private Arbeitsvermittlung" schließen Sie nur einen Vermittlungsauftrag. Es fallen Ihnen keine Gebühren für die Vermittlung an. Jeder Bewerber ist willkommen. Wenn Sie ein Anrecht auf einen Vermittlungsgutschein haben, erhebe ich diesen bei Vermittlung.

Erforderliche Kenntnisse/Fertigkeiten:

- keine physischen Einschränkungen für das leisten körperlicher Arbeit
- ein Führerschein für PKW wäre vorteilhaft, aber keine Vorraussetzung
- eine gute Portion Abenteuerlust und Motivation
- Interesse am Arbeiten in der Natur

Persönliche Stärken:

Sie haben ein gutes Durchhaltevermögen und führen eine Sache die Sie begonnen haben auch zu Ende. Es gefällt Ihnen sowohl selbständig als auch im Team zu arbeiten, beides wird in dieser Arbeit geschehen. Grundsätzlich ist jeder willkommen, der sich zum Bäume pflanzen motiviert fühlt.

In Zusammenarbeit mit der Auslandsvermittlung Bremen wird ein Arbeitgeberinformationstag voraussichtlich am 16.04.2009 statt finden. Interessierte Bewerber können sich unter folgender Telefonnummer 0421 178 1234.

Bitte bewerben Sie sich schriftlich bis zum 16.03.09 bei der Auslandsvermittlung Bremen.

ZAV Auslandsvermittlung Bremen
"Waldarbeiter Schweden"
Doventorsteinweg 48-52
28195 Bremen

Skogis
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 24
Registriert: 11. November 2008 15:47
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Arbeitsstelle in Schweden

Beitragvon Skogis » 13. März 2009 10:57

Also, ob der Vermittler seriös ist, kann ich nicht bestätigen. Aber ich weiß, dass immer sehr viele Pflanzer zur Sommersaison gesucht werden und so wie der Job beschrieben wurd, läuft es auch in der Wirklichkeit. Meistens arbeiten Schüler oder Osteuropäer als Saisonarbeiter. Und soweit ich weiß, suchen einige schwedische Firmen ihre Abeiter via eines solchen Vermittlers.
Du musst dir aber im klaren sein, dass dieser Job wirklich physisch anstrengend ist. Zwar hat man dieses Pflanzrohr, aber sehr selten ist die Erde weich, so dass es einfach zu pflanzen wäre. Schweden hat hauptsächlich Moränenboden und ist demenstprechend steinig. Dazu kommen noch die wirklich lästigen Mücken!
Richtig viel Geld verdienst du auch nur, wenn du viel Pflanzen in die Erde bringst. Dazu gibt es dann noch bestimmte Regeln, wie die Bäumchen gesetzt werden müssen und meist kommen die Waldeigentümer und kontrollieren.
Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen!

Grüße,
Skogis


Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste