Arbeitslosengeld ausgelaufen und nicht schwedischer Staatsbu

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Kaka
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 17. Dezember 2008 08:25
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Arbeitslosengeld ausgelaufen und nicht schwedischer Staatsbu

Beitragvon Kaka » 20. September 2009 19:53

Hej,
habe heute mit einer deutschen Freundin mir die Seiten vom Migrationsverkert angesehen. Eigentlich alles klar.
Nur wenn man seit knappt 3 JAhren hier ist auch immer 100% gearbeitet hat nun läuft das Arbeitslosengeld aus (September)Ca. 3 Monate kann sie noch vom Ersparten leben. Aber dann, hat man Recht auf Sozialhilfe oder andere Hilfen?
Oder muss sie nach D was sie ueberhaupt nicht will!

Kaka

Samweis
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 358
Registriert: 8. April 2009 12:51
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Arbeitslosengeld ausgelaufen und nicht schwedischer Staatsbu

Beitragvon Samweis » 21. September 2009 10:51

Hallo Kaka,

schau mal hier:
http://www.eu-upplysningen.se/Amnesomraden/Fri-rorlighet/Personer/Arbetstagare-och-arbetssokande/
Vid ofrivillig arbetslöshet har en EU/EES-medborgare kvar sin uppehållsrätt i värdlandet om han eller hon anmäler sig som arbetssökande vid arbetsförmedlingen. Om arbetstagaren eller egenföretagaren blir arbetslös inom ett år eller om anställningen varit tidsbegränsad till kortare tid än ett år har han eller hon rätt att stanna kvar för att söka arbete i minst sex månader.
oder auch hier:[url]
http://ec.europa.eu/youreurope/nav/de/c ... ex_de.html[/url]
Deine Freundin hat also Anspruch auf Sozialhilfe, wenn sie sich nach Eintritt ihrer Arbeitslosigkeit ordnungsgemäß arbeitslos gemeldet hat und weiterhin für den Arbeitsmarkt vermittelbar bleibt.
Der Status "Arbeitnehmer im EU-Ausland" bleibt ihr erhalten, damit hat sie Aufenthaltsrecht und muss nicht zurück nach D.

Viele Grüße

Samweis

Kaka
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 17. Dezember 2008 08:25
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Arbeitslosengeld ausgelaufen und nicht schwedischer Staatsbu

Beitragvon Kaka » 21. September 2009 18:24

Danke fuer die Information, ich denke dass sie was findet in den nächsten 6 Monate,
aber sie sperrt sich immer wieder wenn sie was am PC machen muss. SIe sagt immer ich hatte das nicht wie die heutige Jugend in der Schulausbildung, wer hatte das schon wenn man keine 20 mer ist.

KAka

Thundergirl
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 23. November 2008 23:57
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Arbeitslosengeld ausgelaufen und nicht schwedischer Staatsbu

Beitragvon Thundergirl » 21. September 2009 23:37

Gibt es in eurer Kommune nicht weiterführende Arbeitsmarktprogramme? Nach Auslaufen des Arbeitslosengeldes sollte es eigentlich arbeitsmarktfördernde Programme geben, die einen Arbeitnehmer, der länger als ein Jahr arbeitslos war. Z. B.http://www.nystartsjobb.se/index.htm. Ich glaube, dies würde auf deine Freundin zutreffen.

Nur aus Neugier: Wo ungefähr wohnt ihr?


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste