Arbeiten für kürzere Zeit

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Dave_Raun

Arbeiten für kürzere Zeit

Beitragvon Dave_Raun » 29. Januar 2008 16:09

Hallo miteinander!

Ich hab schon fleissig gesucht und gelesen, aber leider nicht das richtige gefunden und daher erdreiste ich mich mal ein neues Thema zu eröffnen :D

Ich überlege nach einem befristeten Job in Schweden zu suchen, konkret für ca. 6 Monate o.Ä.
Da ich jetzt nicht, wie in einigen Themen ja schon behandelt, ein Praktikum mache möchte oder studiere, stellt sich dabei für mich doch die Frage worauf ich in Bezug auf Steuer, Versicherungen etc. achten sollte.

Müsste ich mich richtig Krankenversichern oder würde ich die deutsche behalten und über die im Notfall alles regeln? Da ich je nach Job ja auch "normal" verdienen würde, müsste ich in Schweden oder in Deutschland Einkommen-/ oder Lohnsteuer abführen?
Die kurze Zeitspanne erscheint mir aber eher als ein Sonderfall, wo ich mal vermuten würde das ich im Grossen und Ganzen hier in Deutschland alles regeln muss.

Wenn jemand da Erfahrungen hat oder irgendwie weiterhelfen kann, wäre ich natürlich für jeden Tip dankbar!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast