arbeit und leben in Schweden

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Dobrinka Dobreva borovink

arbeit und leben in Schweden

Beitragvon Dobrinka Dobreva borovink » 25. Oktober 2004 20:09

hallo,ich bin Dodo und komme aus Bulgarien.Zur Zeit wohne und arbeite in Deutschland.Ich und mein Freuend möchten gerne in Schweden wohnen und Arbeiten.Ich bin Krankenschwester als Beruf und mein Freuend in Moment ist Artz im Praktikum.Was für Perespektiven haben wir dort und konnen wir unsere Bulgarische Diplom ausnutzen.<br> Über Ihren Antwort freuen wir uns sehr.<br> ´Vielen Gruße Dodo Dobrewa

Michael_Andresen

Re: arbeiten und leben in Schweden

Beitragvon Michael_Andresen » 26. Oktober 2004 19:47

: Anerkennung bulgarischer Ausbildungen?<p>Das kann am besten das Socialstyrelsen beantworten:<br>http://www.sos.se/<p>Bulgarien ist - was ich weiss - nicht in der EU, was bedeutet, dass Dein Freund und vermutlich auch Du zunächst mal den Sprachtest bestehen muesstet und - wenn ich mich recht entsinne - auch eine Pruefung bestehen muesst ueber Eure fachliche Kompetenz.<br>Dann ist eine Ausbildung in svensk författningskunskap vorgeschrieben, was aber imho eher ein Vorteil ist; ich habe sie (freiwillig) mitgemacht und bin darueber sehr froh.<br>Dann gibt es eine Probeanstellung und danach die Legitimation.<br>Alles mit dem Vorbehalt, dass ich mich recht entsinne.<br>Aber nehmt doch einfach mal Kontakt mit evtl. intressierten landstingen auf, und hört, was die sagen.<br>Fuer Deinen Freund kann man sagen: wenn er Primärvård oder Psychiatrie machen will, ist er wahrscheinlich herzlich willkommen, will er Innere oder Chirurgie, kann er sich die Bewerbungskosten sparen.<br>Vielleicht ist die Seite unten itressant fuer Euch.<br>Viel Erfolg,<p>//M<p>

Michael_Andresen

Re: arbeiten und leben in Schweden

Beitragvon Michael_Andresen » 26. Oktober 2004 19:49

: Vielleicht ist die Seite unten intressant fuer Euch.<p>Wenn der Link denn sichtbar wäre:<p>http://www.m-andresen.org/sweden/<p>//M

Benutzeravatar
Mark
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 745
Registriert: 4. Mai 2004 18:57
Kontaktdaten:

Re: arbeiten und leben in Schweden

Beitragvon Mark » 27. Oktober 2004 14:43

: wenn er Primärvård oder Psychiatrie machen will, ist er wahrscheinlich herzlich willkommen, will er Innere oder Chirurgie, kann er sich die Bewerbungskosten sparen.<p>Eine Frage zu gefragten Fachrichtungen: Wie sieht es mit Augenarzt in Schweden aus, was ist primärvård?

Michael_Andresen

Re: arbeiten und leben in Schweden

Beitragvon Michael_Andresen » 27. Oktober 2004 19:43

<br>: Eine Frage zu gefragten Fachrichtungen: Wie sieht es mit Augenarzt in Schweden aus<p>Inte en susning muss ich zugeben. Mal bei der platsbanken nach ögonläkare gesucht? Oder auf den Seiten der interessierenden landstingen nachgeschaut?<p>, was ist primärvård?<p>Allgemeinmedizin sagt man wohl auf deutsch.<br>Primärvård sagt aber besser, welche Aufgaben man hat: alles erstmal entgegenzunehmen und zu sichten, um dann ggf. an die Fachärzte weiterzuverteilen. Wieweit die Betonung auf dem Entgegennehmen oder auf dem Verteilen liegt, schwankt ein bisschen...<p>//M

Benutzeravatar
Mark
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 745
Registriert: 4. Mai 2004 18:57
Kontaktdaten:

Re: arbeiten und leben in Schweden

Beitragvon Mark » 10. November 2004 12:26

: Inte en susning muss ich zugeben. Mal bei der platsbanken nach ögonläkare gesucht? Oder auf den Seiten der interessierenden landstingen nachgeschaut?<p>Danke fuer die Tips/Antworten. Ich bin selber kein Mediziner, ich wollte nur mal aus Interesse fuer meine Freundin fragen.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste