Anmeldung skatteverket und Auszeit in SE vorm neuen Job

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

hansbaer

Re: Anmeldung skatteverket und Auszeit in SE vorm neuen Job

Beitragvon hansbaer » 11. April 2010 10:36

aeki hat geschrieben:Davon abgesehen, sollten die Damen und Herren in Bruessel doch mal ueber eine EU/EWR-weite Meldebehoerde (im Zeitalter der Informationstechnologie) nachdenken. :idea: :wink:


In manchen Ländern gibt es nicht einmal eine Meldepflicht - da wird Brüssel auf Granit beißen.

Benutzeravatar
Haro
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 26. April 2008 21:05
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Anmeldung skatteverket und Auszeit in SE vorm neuen Job

Beitragvon Haro » 22. April 2010 19:11

aeki hat geschrieben:Das ist schon klar. Ich will nur das Original nicht gern mittnehmen, zumahle ich das nicht "aufbewahre".
Hej aeki,

Du brauchst das original Stammbuch normal auch nicht mitzunehmen, lass Dir in Deutschland eine beglaubigte Abschrift von Geburts- und/oder Heiratsurkunde machen und nimm die mit, das reicht auch. :wink:

Viel Grüße aus Småland :flagge:
Harald
Man muss dem Leben nur gelassen folgen und ihm ein Höchstmaß an Freude entnehmen.

http://www.ferienhaus-smaland.se

aeki
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 42
Registriert: 27. September 2009 16:52
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Anmeldung skatteverket und Auszeit in SE vorm neuen Job

Beitragvon aeki » 24. September 2010 12:42

Hi,

habe nun Reisepass und Geburtsurkunde mir beschafft. Danke nochmal für die Tipps.

Skatteverket meinte außerdem man braucht eine Bescheinigung über den "civil stånd". Weiss jemand zufällig wie alt die sein darf? Meine ist nämlich schon ein Jahr alt..

Tack jättemycket. Aeki

Benutzeravatar
Haro
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 26. April 2008 21:05
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Anmeldung skatteverket und Auszeit in SE vorm neuen Job

Beitragvon Haro » 24. September 2010 16:52

aeki hat geschrieben:Skatteverket meinte außerdem man braucht eine Bescheinigung über den "civil stånd". Weiss jemand zufällig wie alt die sein darf? Meine ist nämlich schon ein Jahr alt.

Hej aeki,

da reicht die zuletzt gültige und aktuellste Bescheinigung. Wenn sich seit dem Jahr nichts geändert hat reicht deine alte Bescheinigung. Bei uns reichte sogar unsere Heiratsurkunde von 1987. :wink:

Viele Grüße aus Småland :flagge:
Harald
Man muss dem Leben nur gelassen folgen und ihm ein Höchstmaß an Freude entnehmen.

http://www.ferienhaus-smaland.se

Benutzeravatar
November
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 38
Registriert: 9. September 2010 11:16
Kontaktdaten:

Re: Anmeldung skatteverket und Auszeit in SE vorm neuen Job

Beitragvon November » 24. September 2010 20:47

Ich habe denen vom Skatteverket nur meinen (italienischen) Pass vorgelegt.

StephG
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 12
Registriert: 1. März 2010 13:38

Re: Anmeldung skatteverket und Auszeit in SE vorm neuen Job

Beitragvon StephG » 26. September 2010 10:57

ich musste auch lediglich mein Reisepass vorlegen (beim Skattewerk)

konrad
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 27. September 2010 16:39
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Anmeldung skatteverket und Auszeit in SE vorm neuen Job

Beitragvon konrad » 28. September 2010 16:53

Und kann man sich ohne Job trotzdem für eine PN anmelden?

Ich bin aus England nach Schweden gezogen und hatte keinen Job. War kein Problem eine PN zu bekommen. Aber umgedreht bekommst Du keinen Job ohne PN.

Übrigens, als ich mich dann mit meiner neuen PN bei arbetsförmedling arbeitssuchend gemeldet habe wurde mir gesagt, dass wenn ich mich in England als arbeitslos hätte registrieren lassen, hätte ich in Schweden Anspruch auf Arbeitlosengeld. Keine Ahnung ob dass so stimmt, ich wollte aber sowieso lieber arbeiten.

Gruss

Konrad

aeki
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 42
Registriert: 27. September 2009 16:52
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Anmeldung skatteverket und Auszeit in SE vorm neuen Job

Beitragvon aeki » 1. Oktober 2010 11:49

Ja, man muss die PN sogar beantragen, sobald man nach Schweden umzieht (folkbokföring).

Nach 3 Monaten spaetestens muss man sich bei migrationsverket das Aufenhaltsrecht bestätigen lassen.

Arbeitslosengeld kann man mit dem Formular E303 von einem EU-Land in ein anderes mitnehmen. Fuer 3 Monate mit der Moeglichkeit auf 6 Monate Verlaengerung.

Chromix
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 13
Registriert: 30. September 2010 22:20
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Anmeldung skatteverket und Auszeit in SE vorm neuen Job

Beitragvon Chromix » 1. Oktober 2010 22:25

Ich weiß zwar nicht mehr ob ich bei meiner Anmeldung Pass oder Personalausweis vorgelegt habe aber ich weiß genau das ich weder ein Stammbuch noch eine Geburtsurkunde noch eine Bescheinigung über den "civil stånd" dabei hatte. Aber vielleicht braucht man letzteres auch nicht wenn man ledig ist .....


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste