Angel in Schweden

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
midgardssohn
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 11
Registriert: 17. Oktober 2007 18:08
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Angel in Schweden

Beitragvon midgardssohn » 10. Februar 2012 20:02

Hej hej,wir wollen diesen Sommer nach Östergötland an den Trehörnasjön kann mir hier vielleicht irgendein Schwedenangler etwas über den See berichten habe in
sämtlichen Angelforen nichts drüber gefunden.Würde mich über Rückmeldungen
sehr freuen.posting.php?mode=post&f=8#

Benutzeravatar
Sverige-Fan
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 612
Registriert: 24. Oktober 2011 15:06
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Sonstiges Europa

Re: Angel in Schweden

Beitragvon Sverige-Fan » 10. Februar 2012 20:34

wenn´s um fischen geht, dann fahr ein Bisschen weiter. Top Gewässer.
http://www.hedesundacamping.se
Dateianhänge
82 cm Zander.jpg
99 cm 04.09.10.jpg
Lebenskünstler ist, wer einen Sommer so erlebt, daß er ihm noch den Winter wärmt (A.Polgar 1873-1955)

Benutzeravatar
midgardssohn
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 11
Registriert: 17. Oktober 2007 18:08
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Angel in Schweden

Beitragvon midgardssohn » 10. Februar 2012 21:58

Vielen dank erstmal aber wir haben am Trehörnasjön eine Hütte,wenn jemand Erfahrungsberichte hat was das Angeln in diesem See betrift würde ich mich sehr
freuen :wink:

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Angel in Schweden

Beitragvon stavre » 10. Februar 2012 22:10


Benutzeravatar
midgardssohn
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 11
Registriert: 17. Oktober 2007 18:08
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Angel in Schweden

Beitragvon midgardssohn » 10. Februar 2012 22:15

Vielen dank aber der Trehörnasjön ist in Östergötland :D

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Angel in Schweden

Beitragvon stavre » 10. Februar 2012 22:32


Bernd65
Stiller Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 27. Oktober 2016 18:04
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Angel in Schweden

Beitragvon Bernd65 » 27. Oktober 2016 18:16

HuHu,

ich habe ihm Forum nach Zubehör gesucht, weil ich gerne wissen würde, wo Ihr so euer ganzes Angler Zubehör so besorgt. Schaut ihr auch auf kleinanzeige Börsen oder geht ihr da vor Ort ins Geschäft. Wie ist das in Schweden so ausgebaut. Sprich haben die viele Läden auch in kleiner Ortschafte oder besorgt ihr das schon vorher online wie hier http://www.angel-berger.de
Nicht das ich nächstes Jahr in Schweden steh und keine . nachkaufen kann :lol:

Grüße
Bernd

Benutzeravatar
kilopapa
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 3. Mai 2011 08:48
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Angel in Schweden

Beitragvon kilopapa » 4. November 2016 17:55

CU Karsten :smt006

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches. (Mark Twain)

nachtjaeger
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 29. November 2016 20:45
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Angel in Schweden

Beitragvon nachtjaeger » 29. November 2016 21:22

Hallo,

wir wollen nächstes Jahr zwei Wochen in Schweden am See Hyllen in Westsmaland verbringen. TUI spricht von Hecht und Barsch im See. Gehen die hier gebräuchlichen Kunstköder in Schweden, Köderfische ja/nein, braucht man einen Raubfischschein? Gibt es spezielle Angelläden oder muss ich meine Maden selbst ziehen :shock: und Würmer fangen?
Fragen über Fragen.....

:danke: schon mal im Voraus

Jörg

andor
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 14
Registriert: 23. Juni 2012 11:11
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Angel in Schweden

Beitragvon andor » 1. Dezember 2016 11:27

Hallo Jörg;

Angelmethoden sind nicht anders als bei uns.
Kunstköder die hier fangen, werden auch dort ihren Job machen.
Beim Bootangeln,Schleppen, würde ich auch ein paar tieflaufende Wobbler einpacken, Fishfinder ist in einem unbekannten grösseren See schon fast ein "muss".!!

An unserem Haussee, hat sich in den letzten Jahren das Angeln mit Köderfisch bewährt, damit wurden die "grossen" gefangen.!
Würmer gibt es bei uns im Kompost und Maden nehme ich (1/2 Ltr. vakuumiert) von Zuhause mit.
Und keine Angst vor Köderfischen in XL, Rotaugen von 20+ und Brassen von 30+ haben uns schon richtig gute Hechtmammi`s beschert.
Kleinere Köfi`s 10-15 cm. haben dieses Jahr schöne Zander bis 85cm. und Barsche bis 50+ gebracht.
PS: Zu welcher Zeit wollt Ihr denn nach Schweden.?

Jürgen


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste