Anerkennung von Diplomen

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Andrea
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 17
Registriert: 24. September 2006 20:15

Anerkennung von Diplomen

Beitragvon Andrea » 25. September 2006 11:31

Hallo,
weiß jemand wie es mit der Anerkennung von deutschen Diplomen in Schweden ist ? Ich würde mich gerne als Architektin nach Schweden bewerben.
Danke Andrea

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Anerkennung von Diplomen

Beitragvon Skogstroll » 25. September 2006 14:10

Hej Andrea,

innerhalb der EU sollte das eigentlich kein Problem mehr sein, aber rechne trotzdem mit einer äusserst schwierigen Jobsuche. Am besten wäre es, wenn Du schwedische Referenzen hättest, aber woher nehmen? Eventuell findest Du eine deutsche Firma, die ein Projekt in Schweden hat, dann könntest Du dort evtl. Kontakte knüpfen. Aber das ist wohl auch nicht viel leichter.
Mit dem Diplom selbst hatte ich kein Problem (Physiker), meine Frau ist Lehrerin und hat damit das Glück, einen Mangelberuf auszuüben. Das Arbeitamt hat sogar ihre Zeugnisse übersetzen lassen, die Anerkennung des Diploms war nie ein Thema.

Hälsningar,
Skogstroll

Andrea
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 17
Registriert: 24. September 2006 20:15

Re: Anerkennung von Diplomen

Beitragvon Andrea » 25. September 2006 19:38

Vielen Dank für deine Antwort,
ich habe auch bereits die älteren Beiträge hier im Forum über die Anerkennung von Berufen gelesen, vor allem den Link zum Högskolverket. Die Anerkennung ist umsonst, kann also nicht schaden.
Ein paar Bewerbungen hatte ich bereits am laufen, aber wie du schon erwähntest glaube ich inzwischen auch das es nicht einfach werden wird.
Zumal ich ja auch nicht als Single sondern mit Familienanhang kommen möchte. Mit den Referenzen ist auch so ein Problem. Ich habe davon schon gelesen, dass die Schweden gerne bei den alten ARbeitgebern anrufen. Mein Ex-Chef kann noch nicht mal englisch. Vielleicht sollte ich mir dann wenigstens das Zeugnis übersetzen lassen.

Naja ich werds erstmal weiterprobieren.
Bis dahin, Andrea

sweport

Re: Anerkennung von Diplomen

Beitragvon sweport » 25. September 2006 23:34

Hej Andrea,

eventuell solltest Du Dich einmal an die Deutsch-Schwedische Handelskammer wenden und dort nachfragen. Mit Sicherheit gibt es ein deutsches (oder mehrere) Architekturbuero in Schweden. Wenn ich mich nicht taeusche, finden sich in den Stellenanzeigen meiner Tageszeitung (Dagens Nyheter) immer mal wieder solche Ausschreibungen.

glada

Re: Anerkennung von Diplomen

Beitragvon glada » 1. Oktober 2006 10:06

Infos vom hsv:

http://www.hsv.se/download/18.7cb94a291 ... elning.pdf

Antrag:

http://www.hsv.se/download/18.17c58f1c1 ... l_utb2.pdf

Deutsche Zeugnisse brauchen nicht übersetzt werden, eine schwedische Adresse muß angegeben werden.

orlanda

Re: Anerkennung von Diplomen

Beitragvon orlanda » 2. Oktober 2006 08:53

Hallo Olli,
vielen Dank für den Link,
ich hatte mir den Antrag bereits ausgedruckt.
Allerdings habe ich nirgendwo gelesen, dass man eine schwedische Adresse benötigt. ????

Gruß Andrea

glada

Re: Anerkennung von Diplomen

Beitragvon glada » 2. Oktober 2006 12:32

Das kann sich geändert haben; ich habe damals ein Schreiben vom hsv bekommen, dort stand, daß man in S gemeldet sein muß. Viel Erfolg!


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste