Anekdote aus dem schwedischen Alltag

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

glada

Anekdote aus dem schwedischen Alltag

Beitragvon glada » 10. Februar 2008 21:17

Hier mal eine kleine Anekdote aus dem schwedischen Alltag. Die Geschichte ist mir letzte Woche passiert:

Am Montag wollte ich im Wald mehrere Bäume sägen, die Motorsäge machte jedoch immer wieder Probleme. Sie startete kurz und ging nach kurzer Zeit wieder aus und ließ sich nur noch mit großer Mühe zum Laufen bringen. Ich habe das ganze Unterfangen also abgebrochen, bin nach Hause gefahren und habe den Fachhändler angerufen und noch am selben Nachmittag die Säge vorbei gebracht. Ich fragte ihn, wann er damit fertig sei, worauf er antwortet, ich solle am Donnerstag anrufen. Das hatte ich aber nicht geschafft, also rief ich ihn am Freitag erst an. Ich frage also, ob die Säge fertig ist? Antwort: "Ne, ich glaube nicht, der Mechaniker ist ins Wochenende gegangen. Aber ich gehe mal gucken." Nach kurzer Zeit kommt er wieder und sagt mir: "Ne, die ist noch nicht fertig, aber die springt ja auch so schlecht an."

Ich werde zukünftig versuchen daran zu denken, meine Motorsäge erst zu reparieren und dann in die Werkstatt zu bringen.

Oliver :lol2:

andrecki

Re: Anekdote aus dem schwedischen Alltag

Beitragvon andrecki » 10. Februar 2008 21:28

Das ist ja herrlich Bild


Dann nimmste eben die Bild


Andrea Bild

glada

Re: Anekdote aus dem schwedischen Alltag

Beitragvon glada » 10. Februar 2008 21:33

andrecki hat geschrieben:Dann nimmst eben die Bild


Ich befürchte, es wird mir bei der geballten Kompetenz wohl nichts anderes übrig bleiben... :zwinker:

Oliver

Swedenfan

Re: Anekdote aus dem schwedischen Alltag

Beitragvon Swedenfan » 11. Februar 2008 16:10

Hallo Oliver
Habe den Beitrag erst gerade gelesen. Grins :wink: Gruß Peter
Ps.
Ist die Säge nun fertig ?

glada

Re: Anekdote aus dem schwedischen Alltag

Beitragvon glada » 11. Februar 2008 18:21

Ja, ich konnte sie heute nachmittag abholen. Er konnte nicht genau sagen, woran es lag. Dafür hat es aber auch nur 600:- skr gekostet. :zwinker: Allerdings hat er noch betont, dass bei ich bei eventuellen Problemen wieder kommen solle.

Ich werde mir wohl noch eine Ersatzmotorsäge zulegen müssen, damit immer eine parat ist.

Oliver

Sabine

Re: Anekdote aus dem schwedischen Alltag

Beitragvon Sabine » 11. Februar 2008 20:39

Solange Du für den gleichen Fehler nicht noch einmal bezahlen darfst :smt040
Was habe ich gelacht-sorry!
Jetzt weiß ich auch,warum Nisse und Sonja zwei Motosägen haben...
Grüße
Sabine


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste