Anbieter wollen Gesetz unterlaufen

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Anbieter wollen Gesetz unterlaufen

Beitragvon svenska-nyheter » 26. Januar 2011 11:17

Einige schwedische Telekommunikationsunternehmen wollen das geplante Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung unterlaufen. So meldet der Schwedische Rundfunk am Mittwoch, dass der Internetanbieter Bahnhof seine Kunden einen anonymen Zugang ins Internet anbieten will. Gespeicherte Daten werden damit für die Untersuchungsbehörden wertlos. Zwar werden die Daten, wie im geplanten Gesetz vorgesehen, über mindestens sechs Monate gespeichert. Beim Verfahren von Bahnhof ginge dann jedoch nicht mehr hervor, wer mit wem welche Inhalte kommuniziert. Laut Recherchen des Schwedischen Rundfunks wollen weitere Internetanbieter ähnlich verfahren.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste