Anbau am Holzhaus 10m²

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Manu-Risnaes
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: 25. Oktober 2007 09:46
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Anbau am Holzhaus 10m²

Beitragvon Manu-Risnaes » 17. Januar 2008 20:01

Hallo ihr Lieben
wollte an meinen Haus 10m² anbauen weiß jemand wie teuer sowas in Schweden ist? Lage des Hauses nähe Härnösand :smt017
LG
Manu


Lebe deinen Traum aber Träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Anbau am Holzhaus 10m²

Beitragvon Imrhien » 17. Januar 2008 22:54

Hej, wie teuer das ist weiss ich nicht. Aber schau mal bei der Kommune nach ob Du dafür einen Bauantrag stellen musst. Da scheint es sehr unterschiedliche Richtlinien zu geben.
Hier in Västerås sind es wohl 15 aber in Halstahammar, ein paar Kilometer weiter, sind es nur 10 oder 12 qm.

Grüße
Wiebke

Benutzeravatar
Manu-Risnaes
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: 25. Oktober 2007 09:46
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Anbau am Holzhaus 10m²

Beitragvon Manu-Risnaes » 18. Januar 2008 09:17

Den Anbau dürfen wir machen 10m² sind o.k.
LG
Manu


Lebe deinen Traum aber Träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Anbau am Holzhaus 10m²

Beitragvon Imrhien » 18. Januar 2008 10:31

OK :)

Sorry, wollte da auch keinen typisch Deutschen Stress machen.
Hab nur letztens bei Schweden die ich kenne erlebt, dass die da Ärger hatten. Die hatten beim Bauhaus ein Gartenhaus gekauft und das war dann 2qm zu groß, die überlegen jetzt ob sie es umtauschen oder doch den Bauantrag noch stellen. Für einen Geräteschuppen!

Wollte nur vermeiden, dass es Dir auch so geht...

Grüße
Wiebke

Benutzeravatar
Manu-Risnaes
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: 25. Oktober 2007 09:46
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Anbau am Holzhaus 10m²

Beitragvon Manu-Risnaes » 18. Januar 2008 14:00

Das ist echt lieb wollte auch erst einfach so anbauen aber ein anruf hat genügt
LG
Manu


Lebe deinen Traum aber Träume nicht dein Leben

Smultron

Re: Anbau am Holzhaus 10m²

Beitragvon Smultron » 18. Januar 2008 23:24

Man darf ohne Genehmigung ein Gartenhaus bis 15 qm auf seinem Grundstück errichten. Bisher waren es 10 qm, ist vor kurzem geändert worden.

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Anbau am Holzhaus 10m²

Beitragvon Imrhien » 19. Januar 2008 11:02

In allen Kommunen?
Dann sollten meine schwedischen Freunde mal wieder nachfragen wieso sie da Ärger bekommen haben...

Smultron

Re: Anbau am Holzhaus 10m²

Beitragvon Smultron » 19. Januar 2008 14:22

Hejsan Wiebke,
diese Info habe ich am 05.12.2007 unter http://www.svt.se Friggebodar får vara 15 kvadrat gelesen. Der Artikel ist mit weiteren Infos dazu im Archiv zu finden. :smt039
Grüße aus dem +14° warmen Rheinland
Helga

Benutzeravatar
Manu-Risnaes
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: 25. Oktober 2007 09:46
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Anbau am Holzhaus 10m²

Beitragvon Manu-Risnaes » 19. Januar 2008 14:42

Hallo ihr Lieben

Habe einen ca.Preis wissen wollen bauen dürfen wir .Dieses Zimmer soll ein Schlafzimmer werden damit aus den eigentlichen Schlafzimmer ein Bad wir mit dusche und so. :bisbald:
LG
Manu


Lebe deinen Traum aber Träume nicht dein Leben

Smultron

Re: Anbau am Holzhaus 10m²

Beitragvon Smultron » 19. Januar 2008 14:51

Glaube es ist besser einen Kostenvoranschlag vom Fachmann/Kenner vor Ort machen zu lassen. So einen Betrag aus der Ferne abzugeben ohne das Haus u. alles weitere zu kennen bringt doch nicht wirklich viel.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste