Amtsgericht: Angestellte der Notrufzentrale unschuldig

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Amtsgericht: Angestellte der Notrufzentrale unschuldig

Beitragvon svenska-nyheter » 30. November 2011 14:45

Die Angestellte der Notrufzentrale SOS Alarm, die im Januar dieses Jahres am Notruftelefon keinen Rettungswagen zu einem sterbenden Mann geschicht hatte, ist am heutigen Mittwoch vor dem Amtsgericht freigesprochen worden. Der zuständige Staatsanwalt hatte in seinem Abschlussplädoyer eine Haftstrafe von 8-12 Monaten gefordert. Laut der Nachrichtenagentur TT hatte das Gericht die Angestellte zwar in der Pflicht gesehen, in dem Fall einen Krankenwagen zu schicken, es sei jedoch nicht sicher, dass der Mann habe gerettet werden können. Der 23-jährige Emil Linell hatte SOS Alarm angerufen, über Atembeschwerden geklagt und um Hilfe gebeten. Die 52-jährige hatte ihn daraufhin aufgefordert, tief durchzuatmen und keinen Rettungswagen geschickt. Der junge Mann war wenige Stunden später gestorben.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste