Alterspflege: Armutsfalle für Frauen

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Alterspflege: Armutsfalle für Frauen

Beitragvon svenska-nyheter » 13. Oktober 2011 12:37

Private Unternehmen, die im Auftrag von Städten und Kommunen Pflegedienste etwa in der Altenpflege übernehmen, werden vielfach schlecht bezahlt. Einer Untersuchung der Branchenorganisation der Pflegeunternehmen, Vårdföretagarna, zufolge, zahlen viele Gemeinden den Unternehmen weniger, als der Dienst eigentlich kostet. Knapp ein Viertel der Gemeinden, die die private Altenpflege eingeführt hatten, zahlen demnach nicht ausreichend. Laut der Untersuchung haben schwedenweit 500 von 560 Unternehmen mit weniger als 20 Angestellten finanzielle Probleme. Meist werden die kleinen Unternehmen von Frauen geleitet, zudem sind viele der Angestellten Frauen. Håkan Tenelius von Vårdföretagarna sagte gegenüber dem Schwedischen Fernsehen, man befürchte daher, dass sich die Branche zu einer Armutsfalle für Frauen entwickle. Die Untersuchung stellte die Branchenorganisation heute dem Sozialministerium vor und hofft auf eine Gesetzesänderung, die Städte und Gemeinden zwingt, gerechter zu zahlen.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste