Alternativer Nobelpreis 2009

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Alternativer Nobelpreis 2009

Beitragvon svenska-nyheter » 3. Dezember 2009 13:41

In einer feierlichen Zeremonie im Schwedischen Reichstag werden am Freitagabend die Alternativen Nobelpreise verliehen. Traditionell findet die Verleihung unmittelbar vor der Überreichung der eigentlichen Nobelpreise statt. Die Preissumme von 150.000 Euro teilen sich in diesem Jahr René Ngongo aus Kongo-Kinshasa für seinen Kampf für die kongolesischen Regenwälder, Alyn Ware aus Neuseeland für globale Friedensarbeit und die Medizinerin Cathrin Hamlin aus Äthiopien, die Frauen mit Geburtsschäden hilft. Der Kanadier David Suzuki erhält für seine Verdienste zur Aufklärung über die Gefahren des Klimawandels den diesjährigen Ehrenpreis. Unmittelbar vor Beginn des Klimagipfels in Kopenhagen lobte David Suzuki ausdrücklich die bisherigen Bemühungen Deutschlands im Kampf gegen den Klimawandel. So sei Deutschland im  Bereich der erneuerbaren Energien Wegbereiter einer Vielzahl neuer Technologien, die nun weltweit eingesetzt würden.


Radio Schweden sprach mit Stifter Jakob von Uexkull über die diesjährigen Preisträger und den bevorstehenden Weltklimagipfel in Kopenhagen.




(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste