Alternativer Nobelpreis 2007

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Alternativer Nobelpreis 2007

Beitragvon svenska-nyheter » 2. Oktober 2007 09:40

Der ?Right Livelihood Award? geht in diesem Jahr an Preisträger aus vier verschiedenen Ländern. Das teilte die Jury des alternativen Nobelpreises am Vormittag in Stockholm mit. Ausgezeichnet wird der Jurist Christopher Weeramantry aus Sri Lanka für seinen Kampf für das Völkerrecht. Die Kenianerin Dekha Ibrahim Abdi erhält den Preis für ihre Bemühungen zur Lösung ethnischer und religiöser Konflikte in Afrika. Das kanadische Paar Percy und Louise Schmeiser wird für seinen Einsatz für biologische Vielfalt in der Landwirtschaft geehrt. Au?erdem wird das Unternehmen ?Grameen Shakti? aus Bangladesch für seine umweltfreundliche Energiegewinnung ausgezeichnet. Der ?Right Livelihood Award? ist mit umgerechnet 220.000 Euro dotiert.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast