Als Kinderkrankenpfleger nach Schweden

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

FlamingStar1

Als Kinderkrankenpfleger nach Schweden

Beitragvon FlamingStar1 » 24. Oktober 2007 18:47

Hallihallo,

ich interessier mich schon lange für Schweden und bin im Moment noch in einer Ausbildung zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger.

Ist jemand von euch mit einem Pflegeberuf nach Schweden? Wenn ja wie schwer war es den deutschen Abschluss anerkennen zu lassen und arbeitet ihr auch wirklich als Krankenschwester/Krankenpfleger oder ist es so wie mit den meisten Deutschen die nach England gehen und dort Hilfsjobs wie Steckbecken ausleeren etc. erledigen müssen?
Da ich in zwei Jahren mein Examen machen werde möchte ich auch demnächst anfangen Schwedisch zu lernen, denn ich denke mal ohne die Landessprache einigermaßen zu beherrschen geht dort sicherlich nix (auch in meinem eigenen Interesse :)

Ein guter Freund der aus Schweden stammt konnte mir leider keine diesbezüglichen Informationen geben, da er mit dem ganzen Prozedere ja nicht so vertraut ist, wär also nett wenn mir der ein oder andere weiterhelfen würde :)

Gruß Patrick

Benutzeravatar
Nici
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 13. Oktober 2007 12:03

Re: Als Kinderkrankenpfleger nach Schweden

Beitragvon Nici » 26. Oktober 2007 11:47

Hej,
ich selbst möchte auch nach Schweden und dann dort als Ergotherapeutin arbeiten, allerdings sinds bei mir noch drei Jahre hin. Hab mich aber auch schon mal erkundigt gehabt und kenne auch eine Krankenschwester die jetzt seit nem knappen Jahr in Schweden wohnt und arbeitet. Die meinte, bei ihr war das ganz unkompliziert, der Beruf der Krankenpflegerin wird problemlos anerkannt, sie musste nur ihr Examen ans Socialstyrelsen (http://www.socialstyrelsen.se) in Schweden schicken und hat dann recht bald die schwedische Arbeitserlaubnis zurueckbekommen. Sie hat dann auch recht bald eine Stelle als Krankenpflegerin gefunden und ist sehr glücklich da. Ohne Schwedischkenntnisse gehts natürlich nicht, aber perfekt ist sie auch nicht.
Hoffe ich konnte dir helfen und viel Spaß beim Erlernen dieser tollen Sprache, am besten lernt sichs natürlich dort!
Lg Nici
En gång Leksing alltid Leksing

FlamingStar

Re: Als Kinderkrankenpfleger nach Schweden

Beitragvon FlamingStar » 27. Oktober 2007 08:34

Hej vielen Dank :)

Das ist auf jeden Fall schon mal was, ich hoffe dass die Situation bis 2009 dort so bleibt und ich auch nen Job bekomme :)
Jetzt werd ich erst mal anfangen Schwedisch zu lernen und schaun, dass ich mein Examen bestehe ^^
Dir wünsch ich auch noch viel Glück dabei :)


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast