Allgemeinbildung; war: Schweden in Europa?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
oka-kate
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 704
Registriert: 25. Oktober 2006 10:55
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Allgemeinbildung; war: Schweden in Europa?

Beitragvon oka-kate » 21. Juni 2007 18:59

hej hej,

war heute auf der post um a päckle weg zum bringen!
die frau am schalter fragte mich wohin, ich sagte nach schweden, so wie es drauf steht. sie holt das so ein kleines schlaues büchlein rein, studierte es, und meinte: "schweden liegt aber nicht in europa, oder"

natürlich liegt schweden in europa, sie fragte dann wieder, wo
ob das im süden liegt, in der nähe von italien

oje, sind die jungen in schweden auch so hirnlos, oder nur hier in deutschland

LG katja
Nicht alles ist so einfach wie man denkt! Aber machbar ist alles!

Fischkopf
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 436
Registriert: 21. Dezember 2006 17:10

Re: schweden in europa

Beitragvon Fischkopf » 21. Juni 2007 19:27

Hallöchen!

Traurig aber war. Ich wurde heute auch von einer Freundin gefragt, ob Kanada näher zu Deutschland liegt als Schweden.
Konnte darauf vor lachen nicht antworten.

Bis dann
Fischkopf

Benutzeravatar
oka-kate
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 704
Registriert: 25. Oktober 2006 10:55
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: schweden in europa

Beitragvon oka-kate » 21. Juni 2007 19:31

hej ,

da stellt man sich wirklich die frage, was man heute noch in der schule lernt, obwohl es gibt auch genug in meinem alter wo man nur sagen könnte "erdkunde 6, setzen"

ich persönlich würde mich schämen

allgemeinbildung nennt man sowas oder etwa nicht

LG katja
Nicht alles ist so einfach wie man denkt! Aber machbar ist alles!

Benutzeravatar
MyHämmer
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: 8. April 2007 09:10
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: schweden in europa

Beitragvon MyHämmer » 21. Juni 2007 19:45

So gut ist Deutschland,

ich bin in Erdkunde auch wirklich super desorientiert, aber ich glaube die zwei super Fragen hätte auch ich nicht gestellt, grins.

Dies ist die Antwort zur PISA-Studie!


:twisted:

Hej Fischkopf ich hoffe sehr du hast deinen Lachkrampf ohne bleibende Schäden überlebt! :roll:
Um jemanden zu kennen ist es nicht wichtig zu wissen was er erreicht hat, sondern zu wissen wonach er sich sehnt!!!

Benutzeravatar
Haui
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 913
Registriert: 27. November 2006 19:51
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: schweden in europa

Beitragvon Haui » 22. Juni 2007 06:32

oka-kate hat geschrieben:hej ,

da stellt man sich wirklich die frage, was man heute noch in der schule lernt, obwohl es gibt auch genug in meinem alter wo man nur sagen könnte "erdkunde 6, setzen"

ich persönlich würde mich schämen

allgemeinbildung nennt man sowas oder etwa nicht

LG katja


Was lernen die Kinder in der Schule? :sneaky:
- Wie man Bass Klavier und Tube spielt
- Wie Brunnen in Botswana gebaut werden
- Wie mp3 Player funktionieren
- Wo die nächste Flat-Party abgeht
- Ob Adam und Eva wirklich alleine waren.
Und viele wichtige Dinge mehr

Erdkunde, Normen und Werte, Biologie
Sachkunde, sind zu Fremdwörten geworden.

Kinder können nich mal alleine in die Schule gehen.
Ach dorthin werden sie von den MamiTaxi´s gebracht
und verlernen sich im Straßenverkehr zu bewegen.
Schweden wat dat den? Kann man das essen oder
trinkt man es in einen Schluck.
Prost und Feuer frei wie ind den Games auf
PS3, Cube, NES, Wi oder PC.
Haui
Man muss nicht jeden Berg selber besteigen,
aber man muss Wissen wer einen die Aussicht beschreibt

http://soedrasverige.blogspot.de/

glada

Re: schweden in europa

Beitragvon glada » 22. Juni 2007 08:15

Das früher in der Schule offenbar alles viel besser gewesen sein muss, bekommt man im Forum ja immer wieder eindrucksvoll bewiesen: Da werden die einfachsten Regeln der deutschen Grammatik und Rechtschreibung von denjenigen, die am lautesten schreien, regelmäßig missachtet.

Ich mag solch dumpfe Schreierei und das Lustig machen über die vermeintliche Dummheit anderer nicht!

Oliver

Benutzeravatar
oka-kate
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 704
Registriert: 25. Oktober 2006 10:55
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: schweden in europa

Beitragvon oka-kate » 22. Juni 2007 08:29

Hej Oliver,

ich kann die Rechtschreibung der deutschen Sprache inklusive der Groß- und Kleinschreibung.

Nur leider funktionieren bei mir manche Tasten nicht immer, inklusive der Großschreibtaste auf der rechten Seite. Und das "ß" nur wenn das Laptop will, leider. Ach ja, laut Duden gibt es doch das "ß" sowieso nicht mehr. Also sprich, ist mein doppel "s" doch nicht so falsch.
Bla bla bla, manchmal ist es auch die reine Faulheit die mich überkommt.

Aber wie gesagt, besser vor der eigenen Türe kehren, und nicht bei den anderen anfangen. (Achtung ist ironisch gemeint)
:P
A liab´s ironischs Griaßle von dr Katja!
Nicht alles ist so einfach wie man denkt! Aber machbar ist alles!

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2448
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: schweden in europa

Beitragvon Dietmar » 22. Juni 2007 08:32

oka-kate hat geschrieben:sie holt das so ein kleines schlaues büchlein rein, studierte es, und meinte: "schweden liegt aber nicht in europa, oder"

Naja, um das Porto zu berechnen mußte sie halt genau wissen wo DIE POST Schweden einsortiert... Wäre ja möglich, dass es in ihrem Büchlein z.B. einen Portobereich für "Skandinavien" gibt, einen anderen für "Mitteleuropa" oder so... (Reine Spekulation meinerseits :-) )

Oder sie hatte noch nie Gelegenheit, im Urlaub das Land zu verlassen.... Kein Interesse an fremden Ländern. Dann gehts ihr wie vielen Amis, deren Weltbild ebenfalls an den Grenzen der USA zu verschwimmen beginnt.
Oder wie mir, wenn es in den Bereich Asien geht!

Gruß,
Dietmar

Benutzeravatar
oka-kate
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 704
Registriert: 25. Oktober 2006 10:55
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: schweden in europa

Beitragvon oka-kate » 22. Juni 2007 08:38

Hej Dietmar,

naja gute Spekulation, aber wenn ich schon in Europa wohne, und bei der Post arbeite, sollte ich zumindest die gängigen Länder Europas kennen!

Wenn jemand nicht weiß, von mir aus, was der Unterschied zwischen afrikanischen und indischen Elefanten ist, ist das okay, aber nicht bei Erdkunde. Obwohl das auch wichtig ist. Naja, lange Rede kurzer Sinn, Allgemeinbildung sollte vorhanden sein.
Sie hätte ja sagen können, ich kann´s nicht lesen, hab meine Brille vergessen oder so!

Viele liebe Grüße Katja
Nicht alles ist so einfach wie man denkt! Aber machbar ist alles!

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2448
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: schweden in europa

Beitragvon Dietmar » 22. Juni 2007 12:16

Tja, vielleicht hast Du Recht.

Aber Du weißt ja: Wir Schwaben... :D
Alles, was nördlich von Schtuaget isch, taucht auf unserem Radar erst gar nicht auf :wink:


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast