Alles nur noch Schlecht?

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
gädda
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 13. September 2008 14:23
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Alles nur noch Schlecht?

Beitragvon gädda » 12. November 2008 17:46

Die Empfehlungen und Warnungen waren meist gut begründet.

So und ich begründe hier genauso gut das es ja wohl nicht sein kann das sich hier jeder sofort auf den Schlips getreten fühlt ,wenn man ohne irgendjemanden hier beleidigen zu wollen seine persönliche Sicht und Meinung schreibt!Das Problem ist wohl eher da an zu sehen das es ja überhaupt nicht sein kann ,wenn jemand mal eine komplett andere Meinung schreibt,als der Konsenz hier im Forum!
Doch das werde ich mir auch in Zukunft nicht nehmen lassen!
Vieleicht sollte man manche Berichte mal nicht immer gleich auf sich selbstbeziehen,und objektiv betrachten!
Ich bin garantiert niemand der nur Schönes hören möchte und auch realistisch genug die aktuelle Lage in der Welt und dazu gehört auch Schweden einschätzen zu können!
Alles was ich wollte ist mal darauf hin zu weisen das es nicht nur alles schwarz ist!
So ich hoffe dasdie 2 Personen ,die es wagen mal nicht gleich los zu schlagen, ihre Meinung auch weiterhin vertreten dürfen ohne gleich geächtet zu werden!

der böse Torsten
Wenn es einen Glauben gibt,der Berge versetzen kann,so ist es der Glaube,an die eigene Kraft!

hansbaer

Re: Alles nur noch Schlecht?

Beitragvon hansbaer » 12. November 2008 18:38

Ich fühle mich nicht auf den Schlips getreten. Ich habe nur den Eindruck, dass Du hier etwas anprangerst, das gar nicht existiert. Es fehlen konkrete Beispiele, wo hier jemandem aus reinem Pessimismus oder von mir aus auch Böswilligkeit heraus davon abgeraten wurde, nach Schweden zu gehen.

Diesem Forum wohne ich jetzt ja schon seit einigen Monaten bei, und wir haben in den letzten vier Wochen in Auswandererfragen die unaufgeregtesten und sachlichsten Diskussionen gehabt, seit ich hier bin. Und wenn ich das mit anderen Schwedenforen vergleichen darf: dieses Forum hier ist erheblich "netter" als andere, ohne dass ich Namen nennen will.

Mir ist auch schleierhaft, was hier der Konsens sein soll. Es gibt hier einige Leute, mit denen ich selten zu einem Konsens komme - was der Diskussionskultur nicht abträglich ist. Einen Allgemeinkonsens kann ich hier nicht erkennen.

Dieses Forum ist dazu da, den Leuten Informationen zu geben und Fragen zu beantworten, und das tut es meiner Ansicht nach nicht schlecht.

Benutzeravatar
dr_hase
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: 2. August 2007 09:21
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Alles nur noch Schlecht?

Beitragvon dr_hase » 12. November 2008 18:39

torsten wunder dich nicht dass gleich so aggressiv gegen dich geschrieben wird, aber dein schreibstil im ersten und letzten beitrag war auch nicht ganz so feinfühlig ;9

ABER

mir ist auch aufgefallen dass in letzter zeit oftmals gleich ''neulinge'' ausschließlich negative informationen (ok, auch negative infos sind gute infos!) entgegengebracht worden. wobei ich mich selbst dabei auch als schuldig fühle, da ich in manchen beiträgen genauso den arbeitsmarkt schlecht geredet habe.

aber das sind alles subjektive erfahrungswerte.

defintiv gibt es wohl auch manche branchen die eine konjunktur gerade erleben (wohl eher nicht autoindustrie), z.b. wo ich arbeite (metallindustrie).

das problem ist bloß dass zurzeit in diesem forum die positiven gegenbeispiele irgendwie verloren gehen. in der hinsicht stimme ich torsten und jana voll und ganz zu!

greetz

Auswandern-naklar

Re: Alles nur noch Schlecht?

Beitragvon Auswandern-naklar » 12. November 2008 18:57

An solche gruseligen Erlebnisse als Mutter in Deutschland kann ich mich auch nur allzugut erinnern. Kinder sollen dort oft weitgehend wie Soldaten sein, nicht auffallen, nicht stören, perfekt funktionieren und keinen Sand in's Getriebe bringen. Am besten gar keine Kinder sein. Geboren werden sollen sie gleichwohl, nicht wahr, sonst sterben die Steuerzahler aus. Ich bin tatsächlich fortgegangen, weil Deutschland zu grössten Teilen so kinderfeindlich ist. Das wollte ich für meine Kinder nicht haben, es sollten keine Funktionssoldaten aus ihnen werden.

Das bedeutet aber nicht automatisch, dass ich hier in Schweden alles gut finde, nur weil es nicht Deutschland ist. Und ich finde kontroverse Diskussionen gut, denn nur aus solchen lernt man etwas. Dieses Forum kann sich wirklich etwas darauf einbilden, dass solche Diskussionen hier möglich sind. Das ist ein echtes Gütesiegel und zeichnet dieses Schweden-Forum vor allen anderen Foren aus! - Denn was nützen einem potentiellen Auswanderer ausschliessliche Diskussionen über Bregott-Neubeschaffung oder Wetterberichte aus Karesuando...?

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Alles nur noch Schlecht?

Beitragvon Imrhien » 12. November 2008 20:30

Erstens:
Ich fühle mich nicht auf den Schlipps getreten weil jemand eine andere Meinung hat. Ich sehe es aber auch so, dass andere Meinungen hier keinesfalls das Problem sind. Eher, dass wir manchmal etwas zu sehr auf der eigenen verharren. Und zwar beide Seiten :)
Letztlich bemühen wir uns aber doch gerade darum, dass jeder auch seine eigene Meinung haben darf und jegliche Überschreitungen (oder drohende) werden sofort vom Admin, den Mods oder einem der anderen Teilnehmer zurückgepfiffen.
Äusserungen wie: Bleib auf dem Boden, übertreib nicht, mach mal langsam, bitte einen anderen Ton... Die sind es doch, die hier die rechte Art zu kommunizieren erhalten und üblere Anfeindungen verhindern. Denn auch wenn wir uns mal ereifern, wir wollen ja nicht im Ernst streiten.

Zweitens:
Auswandern-naklar hat geschrieben: Und ich finde kontroverse Diskussionen gut, denn nur aus solchen lernt man etwas. Dieses Forum kann sich wirklich etwas darauf einbilden, dass solche Diskussionen hier möglich sind. Das ist ein echtes Gütesiegel und zeichnet dieses Schweden-Forum vor allen anderen Foren aus! - Denn was nützen einem potentiellen Auswanderer ausschliessliche Diskussionen über Bregott-Neubeschaffung oder Wetterberichte aus Karesuando...?


Das sehe ich genauso :)
Obwohl das Forum ja für diese Gespräche mindestens ebenso viel Platz bereithält und der Teil wird ja auch rege genutzt. Da werden dann die schönen Seiten Schwedens angesprochen und gelobt.

Grüße
Wiebke

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 21:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Alles nur noch Schlecht?

Beitragvon blueII » 12. November 2008 20:34

Torsten,

niemand will Dir hier den Mund verbieten und höre bitte auf unberechtigter Weise die Märtyrer-Kappe zu tragen.

Wenn man hier nicht gegenteiliger Meinung sein dürfte, gebe es doch gar keine Diskussionen??!!

Du wiederholst zum wiederholten Male, dass Du doch niemand angegriffen hast.
Ich finde - auch wenn ich mich nun wiederhol, deinen Ton echt übertrieben und angreifend.
Sätze wie Futterneid und wollt ihr keinen mehr reinlassen ...sind für mich haltlos.

Eine Diskussion über eine negative Stimmung im Forum ja / nein, ist ja niemand abgeneigt, wie Du siehst.
Die Diskussion ist im vollsten Gange und das ist doch gut so.

Nur muß alles wirklich im Rahmen bleiben und nicht ausufern. Dies ist leider im Schulthread bereits passiert und ist für mich absofort uninteressant weiter dort zu schreiben...dort geht es nur noch ums RECHT haben...und das ist sehr traurig.

Also wenn Dich was stört, raus damit...aber bitte so das man bei eventueller :wink: gegenteiliger Meinung, diskutieren kann und sich nicht erstmal schütteln muß, unter den wüsten Attacken.

Diskussionen sind hier erwünscht und das macht dieses Forum so interessant.

Heike

Auswandern-naklar

Re: Alles nur noch Schlecht?

Beitragvon Auswandern-naklar » 12. November 2008 20:56

Es wäre schlimm, wenn man fortan im Forum bezüglich Fragen zur Auswanderung nur noch die Überschrift lesen könnte:

"Komm her (nach Schweden) und sieh selbst! - Wir sagen nichts mehr. "

Kann das wirklich gewünscht sein??

Benutzeravatar
sinlalu
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 361
Registriert: 24. März 2008 12:33
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Alles nur noch Schlecht?

Beitragvon sinlalu » 12. November 2008 21:46

@blue

Danke Heike, Du hast es mal wieder auf den Punkt gebracht.

@Jana

Da hast Du es aber voll erwischt. Auch auf die Gefahr hin, dass mich alle schlagen: D ist nicht grad ein Kinderparadies, aber das was Du schreibst ist mir so nie passiert!

Liebe Grüße Silke
Eine Umarmung ist ein großartiges Geschenk - passend für jede Größe...

Benutzeravatar
july
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 8. Juli 2008 15:43
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Alles nur noch Schlecht?

Beitragvon july » 12. November 2008 22:03

Da ich ja auch ein Posting mit Bedenken geschrieben habe, möchte ich mich auch einmal dazu äussern: :?
Ich war und bin sehr froh über ehrlich, wenn auch klar stellende Beiträge. Denn das Land mit tollen weiten Wäldern, sauberen und einsamen Seen, friedlichen Autofahreren, gastfreundlichen Schweden :partyman: , Tierreichen Landschaften, dass kennt doch jeder. Aber wenn ich dort Leben möchte sollte man doch auch die Probleme eines Landes kennen. Was helfen mit Beiträge über die Elche :elch: , wenn ich seid einem Jahr eine Wohnung in Stockholm suche, da ich woanders nicht arbeiten kann. Und gerade wenn man mit Kindern auswandert, finde ich disskusionen über "unterschiedliche" Schulsysteme vollkommen legitim, jeder will das beste für sein Kind. Und wenn sich Jemand dafür entscheidet doch lieber sein Kind in Deutschland groß zuziehen, weil er mit dem Shulsystem nicht zufrieden ist, dann ist das doch nur gut für das Kind. Ist doch so rum besser, als wenn man sich ewig geärgert hätte und eventuell wieder zurück zieht. Ein Forum ist doch genau dafür da. Und es gibt genug Naturfilme über Schweden, wenn Dir das reicht dann brauch man hier nicht zu stöbern, denn da ist immer alles faszinierend und toll.
Ich wandere übrigens trotzdem aus. Und in ein paar Monaten ist es soweit!! :D :flagge:

Gruß Julia
wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist

Benutzeravatar
gädda
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 13. September 2008 14:23
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Alles nur noch Schlecht?

Beitragvon gädda » 12. November 2008 23:44

Zitat:
niemand will Dir hier den Mund verbieten und höre bitte auf unberechtigter Weise die Märtyrer-Kappe zu tragen.

Zitat:
Du wiederholst zum wiederholten Male, dass Du doch niemand angegriffen hast.
Ich finde - auch wenn ich mich nun wiederhol, deinen Ton echt übertrieben und angreifend.
Sätze wie Futterneid und wollt ihr keinen mehr reinlassen ...sind für mich haltlos.


So ob ich hier eine Märtyrer Kappe trage oder nicht,ich jedenfalls habe sie mir nicht aufgesetzt!
Und will Sie auch gar nicht...........
Die Aussage auf die Ihr hier alle rumeiert war provokant ,aber auch ironisch gemeint,leider verstehet das hier jeder nur wie es jetzt von anderen dargestellt wird!
Ganz ausdrücklich nehme ich Abstand vor dem Vorwurf ich hätte geschrieben das hier irgendwelche Leute keinen mehr ins Land lassen wollen,dies ist ja die reinste Unterstellung und dieses nehme ich jetzt als Angriff auf meine Person!!!!
Werf mir nicht vor unsachlich und angreifend zu sein,sondern überleg erstmal wie Du Dich mir gegenüber äußerst!
Was echt auffällt ist ja wohl, das sich sämtliche Äußerungen auf die obere Hälfte beziehen(vom Beitrag)-bevor mir auch dieser Satz wieder im Munde umgedreht wird! Ich meine damit keine Gesellschaftlichen Stellungen!!
Desweiteren kann ich mich noch gut an den Bericht"negative Schufa" erinnern und die Antworten auf diesen!
Wenn ich dann hier lese das aus guten Gründen von einer Auswanderung abgeraten wird,frage ich mich wirklich was das mit objektiver Meinung zu tun haben soll! Vielmehr wurde hier jemand auf das übelste runtergemacht und unterstellungen waren dort zu lesen!!!
Das hat überhaupt nichts damit zu tun das ich so einen Fall in der Familie habe,nur frage ich mich wo waren den da die großen Aufschreie von Anstand und Fair-play????
Dieser Mensch sucht für sich einen Weg,wie er aus der ganzen sch..... rauskommt um irgendwann in den nächsten Jahren wieder normalleben zu können und traf auf Vorurteilsdenken wie es schlimmer nicht sein kann,ach ja schrieb jemand nicht von Stammtischparolen,dort kann er sie lesen!

gute Nacht
Torsten
Wenn es einen Glauben gibt,der Berge versetzen kann,so ist es der Glaube,an die eigene Kraft!


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste