Aktuelle Bearbeitungszeit für die Einbürgerung?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

unbekannt

Re: Aktuelle Bearbeitungszeit für die Einbürgerung?

Beitragvon unbekannt » 4. September 2011 16:25

Ich werde morgen mal bei meinem Sachbearbeiter zur Klärung nachfragen, was es mit diesem Passeintrag auf sich hat und berichten.

unbekannt

Re: Aktuelle Bearbeitungszeit für die Einbürgerung?

Beitragvon unbekannt » 4. September 2011 17:50

Hier noch Lag (2001:82) om svenskt medborgarskap auf http://www.notisum.se/rnp/sls/lag/20010082.HTM Schweden ist ein Rechtsstaat. Gegen jeden Beschluss des Migrationsverkets kann gerichtlich vorgegangen werden, falls ein Sachbearbeiter mal mit dem falschen Bein aufgestanden ist.

Leider stimmt dieser Gesetzestext nicht ganz mit den Ergebnissen unter http://www.migrationsverket.se/info/1571.html überein. Es macht Spaß mit diesem Schwedentest herumzuspielen. Wer zum Beispiel 6 Jahre im Gefängnis sitzen musste, kann frühestens 10 Jahre nach Absitzen seiner Strafe eingebürgert werden:

"Om du inte skött dig i Sverige kan du få vänta en tid
För att bli svensk medborgare måste du skött dig bra under tiden i Sverige.

Om du har begått något brott kan du ändå bli svensk medborgare, men då måste du vänta en tid. Hur länge du måste vänta beror på vilket straff du fick.

Vi tittar både på hur du har skött dig hittills och hur vi tror att du kommer att sköta dig i framtiden.

Vi begär in uppgifter om detta från andra myndigheter:

Kronofogden (om du har skulder)
Rikspolisstyrelsen (om du begått brott eller det finns misstanke om brott)
Säkerhetspolisen (säkerhetskontroll).

Längre väntetid efter brott

Den tid som måste gå efter brottet innan du kan få svenskt medborgarskap kallas karenstid. Karenstiden räknas vanligen från brottet, men om du har fått ett långt fängelsestraff börjar tiden att räknas först när straffet är avtjänat.

Ett fängelsestraff måste vara avtjänat, prövotiden i samband med en villkorlig frigivning ska ha gått ut och böter som du dömts till ska vara betalda innan du kan bli svensk medborgare.

Särskild vård

Om du har dömts till särskild vård efter ett brott, tittar vi på vilket straff du normalt skulle få för det brottet.
Straff Karenstid
Dagsböter 30– Tidigast 1 år efter brottet. 1 år är den tidigaste tidpunkten. Om du t.ex. är dömd till 50 dagsböter kan karenstiden beräknas till 1,5 år.
Dagsböter 60– Tidigast 2 år efter brottet.
Dagsböter 100– Tidigast 3 år efter brottet
Villkorlig dom Tidigast 3 år efter det att domen vunnit laga kraft (börjat gälla)
Villkorlig dom Om du samtidigt dömts till fängelse eller dagsböter blir karenstiden längre.
Skyddstillsyn Tidigast 4 år från den dag skyddstillsynen började
Skyddstillsyn Om du samtidigt dömts till fängelse eller dagsböter blir karenstiden längre.
Fängelse 1 månad Tidigast 4 år efter brottet
Fängelse 4 månader Tidigast 5 år efter brottet
Fängelse 8 månader Tidigast 6 år efter brottet
Fängelse 1 år Tidigast 7 år efter brottet
Fängelse 2 år Tidigast 8 år efter avtjänat straff
Fängelse 4 år Tidigast 9 år efter avtjänat straff
Fängelse 6 år Tidigast 10 år efter avtjänat straff
OBS! Om du har begått brott flera gånger, kan karenstiden bli längre än i tabellen.
Om du har skulder som gått vidare till Kronofogden eller har fått andra anmärkningar

Du kan få nej på din ansökan om du

inte har betalat skatter, böter eller andra avgifter
inte har betalat underhållsbidrag.

Även skulder till privata företag eller liknande som gått vidare till Kronofogden kan medföra att du inte får bli svensk medborgare.

Vi tittar på hur vi tror att du kommer att sköta dig i framtiden. Även om du har betalat dina skulder måste det därför gå en viss tid (cirka två år) innan du kan bli svensk medborgare."

unbekannt

Re: Aktuelle Bearbeitungszeit für die Einbürgerung?

Beitragvon unbekannt » 5. September 2011 14:03

Hallo zusammen,

ich hatte gerade beim Migrationsverket angerufen. Ich mag eigentlich nicht so gerne telefonieren, weil man bei den Ämtern so schlecht durchkommt. Dauernd war besetzt oder niemand ging ran. Nach einer halben Stunde hats dann doch geklappt und ich habe folgende Auskunft bekommen:

Für EU-Bürger gibt es seit 2006 das Permanente AufenthaltsRECHT, welches nicht im Pass eingetragen wird, sondern als Registrierung vorliegen muss, wenn man z.B. die schwedische Staatsbürgerschaft oder studielån beantragt. Vor 2006 gab es für alle nur die Permanente AufenthaltsERLAUBNIS, die als Aufkleber oder so ähnlich in den ausländischen Pass vermerkt wurde. Wer also schon länger in Schweden ist, hat immer noch diese Permanente Aufenthaltserlaubnis im Pass, weil diese mit dem permanenten Aufenthaltsrecht gleichgestellt wurde. In der Praxis ist es wohl egal, ob man das permanente Aufenthaltsrecht oder die permanente Aufenthaltsrerlaubnis hat. Mehr kann ich auch nicht sagen, denn ich bin kein Jurist. Ich bekomme jedenfalls nicht diesen Pass-Eintrag.

Natürlich habe ich nach den Bearbeitungszeiten für unseren Fall gefragt: Die Registrierung des permanenten Aufenthaltsrechts dauert wahrscheinlich 1 bis 2 Wochen. Die Einbürgerung soll nochmal 2 bis 3 Wochen dauern, sagte mir die Dame am Telefon und ich könnte gerne noch mal anrufen, wenn unser permanentes Aufenthaltsrecht registriert ist. Da dachte ich schon, ich hätte mich verhört, aber "veckor" und "månader" kann man vom Klangbild so gut wie nicht verwechseln. Na, dann bin ich mal gespannt, ob alles gut geht. War alles sehr nett wie fast immer in Schweden. Mir ist allerdings klar, dass es in Schweden trotzdem länger dauern kann als angegeben.

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Aktuelle Bearbeitungszeit für die Einbürgerung?

Beitragvon tjejen » 5. September 2011 19:28

Na dann viel Glück Volker. Spannend zu lesen, also halt uns auf dem Laufenden ;)
Gnäll suger, handling duger.

Lussekatt
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 18. September 2010 16:46
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Bearbeitungszeit für die Einbürgerung?

Beitragvon Lussekatt » 6. September 2011 11:57

Ich habe damals auch diese Aufenthaltserlaubnis in den Pass eingetragen bekommen. Das war beim Migrationsverket. Das Foto haben die direkt vor Ort gemacht. Ich hab es mal gescannt, falls jemand wissen möchte, wie dieser ominöse Aufkleber aussieht.

Inzwischen ist es "makulerad", weil ich im Jahr danach die Staatsbürgerschaft beantragt habe. Das hat damals nur rund vier Wochen gedauert, vom Einsenden der erforderlichen Papiere bis zum Erhalt der hübschen kleinen Urkunde "Bevis på svenskt medborgarskap".

Scheinbar hatte ich Glück und es war gerade nicht so ein Andrang auf die Staatsbürgerschaft, so dass es schnell ging. :D
Dateianhänge
pass.jpg

unbekannt

Re: Aktuelle Bearbeitungszeit für die Einbürgerung?

Beitragvon unbekannt » 6. September 2011 12:42

Danke für das Bild. So sieht das also aus. Man lernt eben nie aus.

Ja, ich gebe zu, dass ich schon gespannt bin, ob auch wirklich alles gut geht und Vorfreude ist bekanntlich die beste Freude. Dabei wird sich ja an meinem Leben und meinem Alltag durch eine schwedische Staatsbürgerschaft überhaupt nichts ändern. Meinen deutschen Akzent behalte ich weiter und meine Grammatikfehler verschwinden dadurch auch nicht. Also bleibe ich auch weiterhin "der aus Deutschland". Nur wenn ich in Deutschland bin, wo ich scherzhaft oft "alter Schwede" genannt werde, könnte ich wenigstens kontern, dass das ja voll zutrifft - mit dem "alt" übrigens auch, denn meine Haare sind schon etwas grau.

Wer übrigens Deutscher werden will, hat es nicht so leicht wie in Schweden. Das dauert länger, kostet 255 Euro (Ratenzahlung möglich!), eine Prüfung (Einbürgerungstest) muss abgelegt werden, Deutschkenntnisse müssen vorliegen und so weiter:

http://www.bundesregierung.de/Webs/Breg ... erung.html

Und hier noch der Online-Einbürgerungstest:
http://www.sueddeutsche.de/thema/Einb%C3%BCrgerungstest

Ein unsinniger Pauktest in meinem Augen, den fast jeder durch Training und Auswendiglernen bestehen kann, ohne dabei etwas von Deutschland verstanden haben zu müssen.

Da ist mir die schwedische Art doch viel lieber, bei der eher Integrationsanreize angeboten werden, statt mehr Wert auf Integrationszwänge zu legen.

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Aktuelle Bearbeitungszeit für die Einbürgerung?

Beitragvon HeikeBlekinge » 6. September 2011 13:02

Hej!

Wirklich ein sehr interessanter und informativer Thread! :danke:

Ich stehe auch kurz vor der Beantragung der schwedischen Staatsbürgerschaft, muss allerdings zuvor noch meinen Ausweis in D verlängern lassen (was mir vor drei Jahren verweigert wurde, und ich unverrichteter Dinge wieder gen Schweden fahren durfte :evil: - aber diesmal werde ich in den Sitzstreik übergehen wenn die Tussi vom Amt sich abermals weigert ;-) - mittlerweile ist die Sachlage ja recht klar geregelt)
Soweit ich jedoch beim Migrationsverket lesen konnte, kostet es auch in Schweden einiges. Waren es nicht 2500 sek? Doch nicht soviel Unterschied zu D, oder?

LG
Heike
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

unbekannt

Re: Aktuelle Bearbeitungszeit für die Einbürgerung?

Beitragvon unbekannt » 6. September 2011 13:10

Hallo Heike, das kostet 1500 Kronen. Mich hätten sie ja gleich durchfallen lassen können, weil ich das permanente Aufenthaltsrecht (PUR) noch nicht habe registrieren lassen. Das war schon fair und ich muss nicht nochmal 1500 Kronen bezahlen. Die Registrierung des PUR ist kostenlos.

Einen neuen deutschen Pass kann man in der Deutschen Botschaft Stockholm erhalten, wozu persönliches Erscheinen notwendig ist. Dann müsste die Verlängerung doch auch gehen.

Benutzeravatar
kilopapa
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: 3. Mai 2011 08:48
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Aktuelle Bearbeitungszeit für die Einbürgerung?

Beitragvon kilopapa » 6. September 2011 13:47

Volker hat geschrieben: Dann müsste die Verlängerung doch auch gehen.


Hej Volker,

eine Verlängerung des deutschen Reisepasses ist nicht möglich;siehe § 5 PassG:

§ 5 Gültigkeitsdauer

(1) Der Reisepass, der Dienstpass und der Diplomatenpass sind zehn Jahre gültig. Bei Personen, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sowie im Fall des § 1 Abs. 3 sind sie sechs Jahre gültig.
(2) Der Kinderreisepass ist sechs Jahre gültig, längstens jedoch bis zur Vollendung des zwölften Lebensjahres.
(3) Der vorläufige Reisepass, der vorläufige Dienstpass und der vorläufige Diplomatenpass sind höchstens ein Jahr gültig.
(4) Eine Verlängerung der Gültigkeitsdauer des Passes ist nicht zulässig. Abweichend von Satz 1 kann der Kinderreisepass bis zur Vollendung des zwölften Lebensjahres verlängert werden. Er ist mit einem aktuellen Lichtbild zu versehen.
(5) Die Gültigkeitsdauer eines Passes darf in den Fällen des § 29 des Staatsangehörigkeitsgesetzes den Zeitpunkt der Vollendung des 23. Lebensjahres des Inhabers so lange nicht überschreiten, bis die zuständige Behörde den Fortbestand der deutschen Staatsangehörigkeit festgestellt hat.
(6) § 7 Abs. 2 bleibt unberührt.
CU Karsten :smt006

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches. (Mark Twain)

unbekannt

Re: Aktuelle Bearbeitungszeit für die Einbürgerung?

Beitragvon unbekannt » 6. September 2011 14:45

Hallo Karsten,

danke. Und so geht das in Stockholm für den deutschen Pass: http://www.stockholm.diplo.de/Vertretun ... eiten.html
Das Passfoto muss man machen lassen: http://www.stockholm.diplo.de/contentbl ... chsene.pdf Da vergeht mir schon die Lust, das einem schwedischen Fotografen zu erklären.

Und so funktioniert das für den schwedischen Pass, der 5 Jahre Gültigkeit hat und inklusive Foto 400 Kronen kostet. Das Foto wird an Ort und Stelle gemacht. Nach einer Woche ist der Pass fertig:

http://www.polisen.se/Multimedia/Medias ... aID=147648


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste