Älvsnabben in Göteborg

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
ElaO
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 10. März 2013 14:43
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Älvsnabben in Göteborg

Beitragvon ElaO » 23. Oktober 2013 13:51

Wir möchten, wenn wir im Dezember zum Kurztrip in Göteborg sind, mit dem Älvsnabben vom Stena Anleger in die Innenstadt fahren.
Wer kann mir sagen, ob ich dort die Fahrkarten mit der EC oder Kreditkarte bezahlen kann. Ich wollte, da ich sonst nirgends Bargeld brauche, eigentlich nicht in Deutschland Kronen tauschen.
-Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!-

Rallaren
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 126
Registriert: 23. Juli 2013 14:08
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Älvsnabben in Göteborg

Beitragvon Rallaren » 24. Oktober 2013 09:38

Hej, die Antwort auf Deine Frage braucht etwas Insiderwissen, wie es scheint:
Hur du betalar ombord skiljer sig åt mellan olika fordon och var i regionen du reser. Här kan du läsa mer om det och se vad din resa kommer att kosta.

Bankkort eller kontant?
På bussen kan du inte använda kontanter, utan betalar med bankkort hos föraren. (Utom på stadsbussarna i Göteborg, Mölndal och Partille. Här kan du istället köpa enkelbiljett via sms eller i förväg på något av Västtrafiks försäljningsställen eller via Reseplaneraren.)

Ombord på våra tåg köper du din enkelbiljett av tågvärden, med bankkort eller kontant.

På spårvagnen finns automater där du kan betala antingen med mynt eller med bankkort. (På spårvagnar med låggolv finns automaten innanför dörrarna med orange markering. På alla andra spårvagnar hittar du den i främre vagnen.) Föraren säljer inga biljetter.

Åker du båt betalar du kontant till däcksman. I Södra skärgården kan du även betala med bankkort. I älvtrafiken finns ingen kontantförsäljning men du kan betala till däcksman med bankkort. På Älvsnabben 3, 4 och 5 samt ombord på Skarven kan du även betala i automat, med mynt eller bankkort.

Es scheint möglich zu sein. Das Tarfisystem ist hier etwas komisch, nicht immer durchschaubar. Ihr kommt ja wohl mit der Fähre aus Kiel, da könnt Ihr auch mit der Strassenbahn (Majornas vagnhall) in die Stadt fahren. Je nachdem, wo Ihr hin wollt.
Gruss Peter

Benutzeravatar
ElaO
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 10. März 2013 14:43
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Älvsnabben in Göteborg

Beitragvon ElaO » 24. Oktober 2013 09:46

Wir fahren mit Freunden, die noch nie in Göteborg bzw. überhaupt in Schweden waren. Da ist das eine nette Alternative zur Strassenbahn und beinhaltet eine kleine Hafenrundfahrt.

Im übrigen ist es an der Haltestelle der Strassenbahn nicht möglich ein Ticket zu kaufen, wenn sich da nichts geändert hat, und beim Fahrer konnte man es nicht.
-Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!-

Rallaren
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 126
Registriert: 23. Juli 2013 14:08
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Älvsnabben in Göteborg

Beitragvon Rallaren » 24. Oktober 2013 10:38

ElaO hat geschrieben:Wir fahren mit Freunden, die noch nie in Göteborg bzw. überhaupt in Schweden waren. Da ist das eine nette Alternative zur Strassenbahn und beinhaltet eine kleine Hafenrundfahrt.

Im übrigen ist es an der Haltestelle der Strassenbahn nicht möglich ein Ticket zu kaufen, wenn sich da nichts geändert hat, und beim Fahrer konnte man es nicht.

In der Strassenbahn gibt es einen Automaten, so er funktioniert, kann man dort mit Karte oder Bargeld bezahlen. Auf dem Boot kannst Du bei der Besatzung mit Karte bezahlen. Vielleicht kannst Du dort auch gleich eine Mehrtageskarte kaufen? Wäre ja vielleicht billiger?
Klar ist der Älvsnabben eine super Idee, die Stadt vom Wasser aus zu sehen. Und der Anleger Klippan ist auch etwas dichter an der Fähre als die Strassenbahnhaltestelle .

Benutzeravatar
ElaO
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 10. März 2013 14:43
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Älvsnabben in Göteborg

Beitragvon ElaO » 24. Oktober 2013 11:11

Damals war das in der Strassenbahn nicht möglich, gut zu wissen das das heute geht.

Dann brauche ich nicht umzutauschen für die Fähre, Prima - Danke Dir!!!! :danke:
-Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!-

Benutzeravatar
danielsson
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 16. November 2006 09:52

Re: Älvsnabben in Göteborg

Beitragvon danielsson » 26. November 2013 21:47

Moin,

Meine Empfehlung ist, dass ihr bei irgendeinem Pressbyrå eine Karte kauft. Das macht es noch einfacher :-). Die Älvsnabben von Rosenlund nach Lindholmspiren ist übrigens gratis (nicht allerdings die nach Lilla Bommen).

Viel Spaß

Benutzeravatar
ElaO
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 10. März 2013 14:43
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Älvsnabben in Göteborg

Beitragvon ElaO » 17. Dezember 2013 16:27

Wir sind wieder zuhause!
Es hat gestern prima geklappt mit dem Älvsnabben.
Abfahrten sind halbstündlich, immer um 00 und 30. Fahrkartenautomat mit EC oder Kreditkartenzahlung gleich rechts beim Einstieg drinnen. 24 Kronen für eine Fahrt.
Bequemer konnte man nicht vom Stena Anleger in die Innenstadt gelangen!
-Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!-


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast