Absturzfolge: Tschechien und Ungarn verhängen JAS-Startverbo

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Absturzfolge: Tschechien und Ungarn verhängen JAS-Startverbo

Beitragvon svenska-nyheter » 23. April 2007 11:13

Tschechien und Ungarn haben ein Startverbot für ihre Jagdflugzeuge des schwedischen Typs JAS-Gripen verfügt. Anlass ist der Absturz einer JAS-Maschine der schwedischen Streitkräfte in der vergangenen Woche. Das Flugzeug war während einer Übung in Nordschweden unter noch nicht geklärten Umständen außer Kontrolle geraten. Der Pilot rettete sich mit dem Schleudersitz. - Dazu sagten Militärsprecher in Prag und Budapest übereinstimmend, die JAS-Maschinen ihrer Streitkräfte dürften nicht starten, bevor die Ursache der jüngsten Havarie geklärt sei. Tschechien und Ungarn haben jeweils 14 Flugzeuge dieses Typs von Schweden gemietet.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 1 Gast