Abenteuer Tom Sawyer - selber Floss bauen

Lohnenswerte Reiseziele, Ausflugstipps, Tourpläne und allgemeine Reiseplanung: Wo war es am schönsten, was muss man unbedingt gesehen haben? Clubs, Museen, Partys, Runensteine und touristische Aktivitäten.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/urlaubsregionen
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

annabrot
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 14. Februar 2011 13:08

Abenteuer Tom Sawyer - selber Floss bauen

Beitragvon annabrot » 16. Februar 2011 14:30

Hallo,

im Internet bin ich durch Zufall auf eine Seite gestossen, wo man ein Floss selber bauen kann und dann für ein paar Tage auf Wasser verbringt.
ich finde die Seite nicht mehr- Hilfe

Hat jemand dieses " Abenteuer" schon gemacht? Auch mit Kindern? Wie hat es euch gefallen?
Gibt es verschiedene Anbieter oder nur einen?

DANKE

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 21:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Abenteuer Tom Sawyer - selber Floss bauen

Beitragvon blueII » 16. Februar 2011 14:48

Du meinst wahrscheinliche die Touren auf dem Klarälven.
Da gibt es unterschiedliche Anbieter...habe auf die Schnelle mal den hier gegoogelt.

So eine Tour steht bei uns auf der Wunschliste - unsere Tochter ist jetzt sieben und recht gut im schwimmen. Juenger wuerde ich es vielleicht nicht machen, weil sonst zu langweilig fuer die Kleinen??

Abgehalten davon hat uns nur bisher der Preis und die Ungewissheit wegen der gefrässigen Muecken :roll:

annabrot
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 14. Februar 2011 13:08

Re: Abenteuer Tom Sawyer - selber Floss bauen

Beitragvon annabrot » 16. Februar 2011 15:35

Ja, genau diese Seite war es.

Mhm ...schwimmen können die Kinder noch nicht. Das bereitet mir auch Kopfschmerzen. Bis nächstes jahr könnten sie es ja noch lernen..grins
Wegen der Langeweile - auch schon daran gedacht. Aber eine Tour von 2- 3 Tage müßte klappen.
Ich habe während dessen auch ein bisschen im Internet gesucht über andere Anbieter, da wurde immer wieder gesagt der Gebiet Värmand wäre sehr voll, gerade in der Hauptsaison. Kann das jemand bestätigen?

Hat jemand von euch schon Kanutouren gemacht?

maxfritzi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: 15. November 2008 11:19
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Abenteuer Tom Sawyer - selber Floss bauen

Beitragvon maxfritzi » 16. Februar 2011 21:27

annabrot hat geschrieben:da wurde immer wieder gesagt der Gebiet Värmand wäre sehr voll, gerade in der Hauptsaison. Kann das jemand bestätigen?

Nein. Deutsche haben wir im Norden Värmlands am Klarälven eher selten getroffen. Zum Glück. Sonst würden wir in diesem Jahr nicht wieder dorthin fahren...
Max :smt006
Gut leben statt viel haben! (Felix Ekardt)

Uffe
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 22. Januar 2011 19:45
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Abenteuer Tom Sawyer - selber Floss bauen

Beitragvon Uffe » 18. Februar 2011 23:37

Hej annabrot,

in der Gegend war ich zuletzt 1984 unterwegs und träume immer noch von einer mehrtägigen Floßtour auf dem Klarälv. Damals war die Tour für uns zu teuer...

Wenn Kinder dabei sind, sollten diese schwimmen können und immer eine Schwimmweste tragen. Auch beim spielen am Strand, wenn Ihr angelegt habt!
Der Klarälv fließt zwar vergleichsweise langsam dahin, birgt aber wie jeder Fluss Gefahren wie Strudel etc., die auch ein Erwachsener nicht unbedingt erkennen kann.

Bei gutem Wetter würde ich die Tour nach wie vor gerne machen, bei Dauerregen würde ich aber dringend abraten.
Es sei denn, Ihr seid wirklich erfahrene Camper und "Flussfahrer" :wink:

peppertree
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 15
Registriert: 21. März 2011 21:26
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Schweiz

Re: Abenteuer Tom Sawyer - selber Floss bauen

Beitragvon peppertree » 25. März 2011 10:07

Ich war letzten sommer auf einer flosstour auf dem klarälven. War suuper schön und spannend. Aber mit kleineren kindern würde ich mir das nicht zutrauen und schon gar nicht wenn sie nicht schwimmen können.

Man ist immer wieder stark mit dem floss und der stake und paddeln beschäftigt. Und gleichzeitig noch kinder beaufsichtigen finde ich sehr anspruchsvoll.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sehenswürdigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste