Å i åa ä e ö

Här får du prata som hemma i Sverige. Du kan även läsa och diskutera svenska nyheter.
Hier wird schwedisch + deutsch gesprochen und über die schwedische Sprache diskutiert. Auch Anfängerfragen sowie kleine Übersetzungstipps sind willkommen!
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1010
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Å i åa ä e ö

Beitragvon Gottfried » 5. Dezember 2006 09:37

Also hier aus Närke, wobei jedes Torp seinen eigenen Dialekt pflegt, kenne ich das nicht.

orsatjej
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 15. Oktober 2006 19:44

Re: Å i åa ä e ö

Beitragvon orsatjej » 5. Dezember 2006 21:46

hej!
jätte roligt, språk är alltid jätte roligt, tycker jag. i min klass är vi blandade, kommer från norra till södra sverige - det är väldigt kul att bara lyssna på dem olika dialekterna :) jag personligen tycker mest om det norrländska och det/hur man pratar i dalarna - fast inte mål, det är (nästan) ett eget språk.
jag har redan blivit van vid att säga han och hon i stället för honom och henne :)
"gött" är ett annat ganska nytt uttryck för gott. det finns flera roliga ord. ibland driver vi med dem från södra sverige (småland/skåne), för det är bara få :)
just det, de olika "sj, skj, tj..." uttalanden :) finns massor olika möjlighete för hur att uttala sådana ord, svenskarna oftast förstår vad man menar och alla svenskar uttalar det på olika sätt!

ha det så kul med det svenska språket :) och njut av det!

glada

Re: Å i åa ä e ö

Beitragvon glada » 5. Dezember 2006 22:14

"gött" är ett annat ganska nytt uttryck för gott.

Ich dachte eigentlich, das sei västgötska... gerne auch mit der Steigerung "gör" also "görgött"

ibland driver vi med dem från södra sverige (småland/skåne),

Kennt ihr die Reklame von TV4 gegen Intoleranz, ich könnte mich jedem Mal totlachen ("Bonde säger att han odlar päron", "Bonde säger att han pratar nåt blabla språk som heter skånska", "Jääävla bondjävel") :smt043 :smt043
Es gab sie auch 'ne Zeit auf der Internetseite http://www.tv4.se, hab sie aber leider nicht mehr gefunden :cry:

Benutzeravatar
Shaka
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 6. Januar 2007 10:12
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Å i åa ä e ö

Beitragvon Shaka » 21. Januar 2007 22:36

Jaja, die verschiedenen sj, skj usw. Hier eine gute Übung dazu:
Sju sjösjuka sjömän sjönk i sjön.
Für eventuell gebrochene Zungen übernehme ich keine Haftung.
Gruss Shaka :razz:

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Å i åa ä e ö

Beitragvon Skogstroll » 22. Januar 2007 09:51

Das geht noch besser:

Sju sjösjuka sjuksköterskor sköter sju sjösjuka sjömän.

Sucht euch lieber vorher die Nummer der vårdcentral raus.
Skogstroll

Fischkopf
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 436
Registriert: 21. Dezember 2006 17:10

Re: Å i åa ä e ö

Beitragvon Fischkopf » 22. Januar 2007 09:53

Hallo Shaka!

Da habe ich mich schon als Kind die Zunge mit gebrochen.
Ich kann das bis heute nicht aufsagen.

Wie sieht es mit Dir aus?

Mit freundlichem Gruß

Fischkopf :wink:

Benutzeravatar
Shaka
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 6. Januar 2007 10:12
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Å i åa ä e ö

Beitragvon Shaka » 22. Januar 2007 10:03

Null Problemo!
Habe damals sogar meinen Schwedischlehrer überrascht.
Säg snabbt: Sex laxar i en lackask.
eller: Den spanska räven rev en annan räv.
Speciellt svår för Stockholmare för dem känner ju inte till bokstaven Ä.
Lycka till.
Gruss Shaka

Fischkopf
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 436
Registriert: 21. Dezember 2006 17:10

Re: Å i åa ä e ö

Beitragvon Fischkopf » 22. Januar 2007 11:02

Hallo Shaka!

Tolle Leistung, dann merkt man bestimmt nicht mehr das du eigentlich kein Schwede bist oder?

Werde fleißig weiter üben, vieleicht klappt es ja doch noch.

Mit bestem Gruß
Fischkopf

Benutzeravatar
Shaka
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 6. Januar 2007 10:12
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Å i åa ä e ö

Beitragvon Shaka » 22. Januar 2007 13:25

Hallo!
Ohne mich wichtig machen zu wollen, so gibt es Menschen hier (z. B. mein Schwiegervater) die nicht glauben wollten, dass ich aus Deutschland bin. Die meisten sagen: Du pratar svenska som en inföding.
Ich selber bin allerdings nicht immer der gleichen Meinung.
Gruss Shaka 8)

Peter i Klackbua

Re: Å i åa ä e ö

Beitragvon Peter i Klackbua » 23. Februar 2007 11:29

Also ich bilde mir ein dass man nach Norden hin die Leute generell besser versteht - zumindest so lange sie nicht gerade ganz bewußt "regionale Mundart" sprechen.

Die "Halbdänen" scheint da vielleicht etwas das Verständnis abhanden gekommen zu sein was für eine "gewöhnungsbedürftige Artikulation" sie eigentlich drauf haben.

Ich tippe ja auf einen angeborenen genetischen Defekt: Spontane Zungenlähmung, sobald die Stimmbänder angeregt werden.
Probiert es doch mal: Zunge einfach "unten" liegen lassen und dann versuchen "normal" schwedisch zu sprechen. :D Falls Euch noch immer Jemand verstehen sollte - Unterkiefer noch leicht nach vorne schieben.


Zurück zu „På svenska“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste