3 Tage Stockholm und keinen Plan

Lohnenswerte Reiseziele, Ausflugstipps, Tourpläne und allgemeine Reiseplanung: Wo war es am schönsten, was muss man unbedingt gesehen haben? Clubs, Museen, Partys, Runensteine und touristische Aktivitäten.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/urlaubsregionen
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

annaling4

3 Tage Stockholm und keinen Plan

Beitragvon annaling4 » 22. Februar 2010 10:42

Hallo ihr Lieben, ich bräuchte eure Hilfe! Ich fahre ganz spontan mit meinem Freund für 3 Tage nach Stockholm und habe noch absolut keine Ahnung von der Stadt. Was ich weiß: Wir kommen diesen Samstag (27.2.) am Flughafen Stockholm NYO an, übernachten zwei Nächte im City Backpackers Hostel in der Nähe von der Central Station und fliegen montags morgens wieder vom NYO ab. Was ich nicht weiß: Wie kommen wir am besten und am günstigsten vom Flughafen zum Hostel bzw. zur Central Station und wieder zurück (und sehen vielleicht sogar dabei noch was von Schweden) und wie bewegen wir uns insgesamt am besten in der Stadt? Gibt es da sowas wie ein Wochendsticket oder drei Tage Ticket oder was Ähnliches, fahren wir am besten Bus oder Bahn, wie teuer wird das wohl ca. werden? Ich hab was von "Stockholm a la carte" gelesen, wo kann ich die bekommen, wie viel kostet sie und lohnt sich das für ein Wochenende? Und das Wichtigste: Was dürfen wir in der Zeit auf keinen Fall verpassen, wenn wir möglichst viel, möglichst günstig sehen wollen? Gibt es außerdem noch Tipps, auf die man achten oder Fehler, die man auf keinen Fall machen sollte? Und zur guter Letzt, hat jemand Tipps, wo man gut und günstig essen kann? Ihr merkt also, ich habe wirklich keine Ahnung und springe ins kalte Wasser. Ich wäre also für jede (schnelle) Antwort auf meine Fragen sehr dankbar!!
Liebe Grüße, Annaling

hansbaer

Re: 3 Tage Stockholm und keinen Plan

Beitragvon hansbaer » 22. Februar 2010 11:42

Die Suchfunktion wäre hilfreich gewesen.

annaling4 hat geschrieben:Wie kommen wir am besten und am günstigsten vom Flughafen zum Hostel bzw. zur Central Station und wieder zurück (und sehen vielleicht sogar dabei noch was von Schweden)


http://www.flybycoach.com
http://www.flygbussarna.se

Das sind die beiden Anbieter von Direktbussen zum zentralen Busterminal.

und wie bewegen wir uns insgesamt am besten in der Stadt?


Mit U-Bahn und Bussen.

Gibt es da sowas wie ein Wochendsticket oder drei Tage Ticket oder was Ähnliches, fahren wir am besten Bus oder Bahn, wie teuer wird das wohl ca. werden?


Es gibt ein Drei-Tages-Ticket und ein 72-Stunden-Ticket - letzteres gilt genau 72 Stunden, ersteres nur an drei Tagen allgemein. Tickets sind in allen Kiosks erhältlich (den ersten findet man schon im Busterminal bei Ankunft).

Die genannten Tickets kosten 200 kr.

Ich hab was von "Stockholm a la carte" gelesen, wo kann ich die bekommen, wie viel kostet sie und lohnt sich das für ein Wochenende?


Da gibt es zum Beispiel das hier:
http://beta.stockholmtown.com/en/Information/Buy--Order/The-Stockholm-card/

Die ist in erster Linie eine Museumskarte und erst in zweiter Linie für den Nahverkehr. Das lohnt sich eigentlich nur, wenn man enorm viele Museen besucht. Ich würde eher zur normalen 72-Stunden-Karte raten und die Museen einzeln kaufen.

Und das Wichtigste: Was dürfen wir in der Zeit auf keinen Fall verpassen, wenn wir möglichst viel, möglichst günstig sehen wollen?


Das, was euch jeder gute Stockholm-Reiseführer empfehlen würde: Djurgården, Skansen, Vasamuseum, Stadshuset und natürlich die Altstadt.
Billig ist das alles nicht unbedingt, aber empfehlenswert auf alle Fälle.

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2456
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 3 Tage Stockholm und keinen Plan

Beitragvon Dietmar » 22. Februar 2010 11:46

Hallo Annaling,

einige Informationen hatte ich mal auf unseren Stockholmseiten zusammengestellt. Ja, es gibt solche 3-Tageskarten; nähere Infos hier:
http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/ ... lm?start=3

Die Verbindung zwischen Skavsta und Stockholm City laufen problemlos über die "Flugbusse"! Kosten ca. 16 Euro hin + zurück. Links und Infos findest du auf der Flugseite, bei "Busse nach Stockholm". Dort den Links folgen wegen Preise etc:

http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/anreise/flug

Gruß,
Dietmar

tilmann

Re: 3 Tage Stockholm und keinen Plan

Beitragvon tilmann » 22. Februar 2010 19:00

Hej!
Wenn Ihr Samstag ankommt und Montagmorgen wieder abfliegt, dann sind das zwar drei Tage, aber ob Ihr die wirklich als drei volle Tage rechnen könnt, ist doch eher fraglich. Ich finde, man kann viel von der Stadt auch zu Fuß erkunden. Vielleicht braucht Ihr nicht unbedingt das Drei-Tage-Ticket sondern Euch reicht vielleicht ein Streifenticket (Remsa). Das kostet 180 kronen und es sind 16 Streifen drauf. Jede Fahrt wird wohl zwei Streifen kosten. Es gibt auch eine Zeitbegrenzung, aber die weiss ich gerade nicht. Ihr könnt also pro Person vier Fahrten machen.
Gerade ist es sehr kalt in Stockholm und überall liegt Schnee. Heute hat die Sonne geschienen und falls das Wetter am Wochenende genauso ist, dann gibt es eigentlich keine Grund in ein Museum zu gehen :-) Nein, ein Museum sollte man sich schon ansehen, aber welches, das hängt natürlich sehr von Euren Interessen ab. Vielleicht kannst Du dazu noch was schreiben?
Ausser Gamla Stan ist Riddarholmen, Stadshuset und natürlich Södermalm sehenswert. Ich würde an Eurer Stelle auf jeden Fall mir die Stadt von Katarinahissen aus ansehen . Von Monteliusvägen und Fjällgatan aus hat man auch gute Aussichten auf die Stadt. Strandvägen und Djurgården sollte man wohl auch nicht verpassen. Tunnelgatan finde ich auch cool. Als Gebäude ist die Stadtbibliotek schön anzusehen, vor allem auch von innen. Kostenlose Ausstellungen kann man sich im Kulturhuset ansehen und da solltet Ihr auch reingehen, falls Ihr keine Ausstellung ansehen wollt, weil man durch die Glasfassade eine gute Sicht hat. Stockholms Stadsmuseum auf dem Södermalmstorg ist auch kostenlos.
Falls Ihr an Markthallen interessiert seit, könnte Östermalms Saluhallen interessant für Euch sein.
Was billiges Essen angeht, so würde ich die Dönerbuden eher meiden. Falls Ihr gerne Burger esst würde ich eher zu der schwedischen Kette MAX als zu den anderen gehen. Ich finde asiatisches Essen ist am preiswertesten in Stockholm. Meine Favoritrestaurants sind zur Zeit Tjabba Thai in der Nähe der Drottninggatan (deren Webseite ist gerade nicht erreichbar), Thang Long Pho (vietnamesisches Restaurant in der Nähe des Odenplans http://www.pastan.nu/ataute/thang-long-pho-1.968440) und ein koreanische Restaurant an der Folkungagatan, aber die haben am Wochenende nicht geöffnet. Es gibt viele Pizzerien aber die Pizzen (oder wie das heisst) schmecken anders als in Deutschland, die muss man mögen. Der Imbißstand auf dem Södermalmstorg, der Nystekt Ströming verkauft ist ein klarer Favorit, aber ich würde gerade eher nicht draußen essen. Zur Zeit gibt es wohl in jedem Café Semmlor, falls Ihr Marzipan und Schlagsahne mögt, sind die ein Muss.

Vielleicht wollt Ihr schonmal einige Bilder von Stockholm ansehen: http://www.flickr.com/photos/tifra/

Frag einfach weiter, wenn Du mehr wissen willst :-)

Tilmann

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 964
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: 3 Tage Stockholm und keinen Plan

Beitragvon Infosammler » 22. Februar 2010 21:50

Hej hej,
ich kann auf jedenfall das Vasamuseum Empfehlen. Ich will mit :smt022
Gruß Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 620
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: 3 Tage Stockholm und keinen Plan

Beitragvon Rüdiger » 22. Februar 2010 22:22

Hej Annaling,

wann kommt ihr denn am 27.02. am Flughafen NYO an?
Wann fliegt ihr am 01.03. ab Flughafen NYO wieder weg?

Der Flughafen NYO (Skavsta) liegt ca. 2 Busstunden südlich von Stockholm. Diese Fahrzeiten müßt Ihr bei euren Unternehmungen einkalkulieren.

Wenn ihr noch nie in Stockholm wart, möchte ich euch - zur Erlangung eines Überblicks - eine ganz normale Stadtrundfahrt empfehlen. Da Stockholm eine Stadt ist, die vom Wasser aus erkundet werden will, würde ich euch zu jeder Art von Bootstour raten - sofern eine solche zu dieser Jahreszeit angeboten werden sollte.

Nach Lektüre eines (gedruckten) Stadtplans und Teilnahme einer Stadtrundfahrt werdet ihr ganz bestimmt wissen, welche Stadtteile ihr dann näher erkunden wollt.

Viel Spaß,
Rüdiger

http://www.stromma.se/en/Sightseeing/St ... nter-Tour/

annaling4

Re: 3 Tage Stockholm und keinen Plan

Beitragvon annaling4 » 26. Februar 2010 11:45

Vielen Dank für eure vielen Tipps, jetzt fühle ich mich schon viel sicherer. Es stimmt, eigentlich sind es eher 2 als 3 Tage, wir kommen um 11:20 an und fliegen auch um 11:20 wieder ab. Die zwei Stunden haben wir eingerechnet, aber ich freue mich auch, auf der Fahrt ein bisschen was vom Land zu sehen. Achja, was ich noch fragen wollte: Ist der Flughafen dort übersichtlich und finde ich da schnell zu den Bushaltestellen oder muss man da noch lange suchen? Ich bin total gespannt auf Stockholm und jetzt, nach euren Antworten freue ich mich noch mehr drauf. Ich erzähle dann nachher wie es war. Liebe Grüße, Anna

hansbaer

Re: 3 Tage Stockholm und keinen Plan

Beitragvon hansbaer » 26. Februar 2010 12:21

annaling4 hat geschrieben:Achja, was ich noch fragen wollte: Ist der Flughafen dort übersichtlich und finde ich da schnell zu den Bushaltestellen oder muss man da noch lange suchen?


Da gehört schon viel Talent dazu, sich da zu verirren. Das ist ein ganz kleiner ehemaliger Militärflughafen, wo man so halb provisorisch ein Terminalgebäude hingestellt hat. "Übersichtlich" ist bei dem Flughafen fast eine Übertreibung.

annaling4

Re: 3 Tage Stockholm und keinen Plan

Beitragvon annaling4 » 26. Februar 2010 12:54

:lol: , alles klar, dann mach ich mir da schonmal keine Sorgen...


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sehenswürdigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste