3 Mon. arbeiten in S, Verdienst versteuern in D?

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

hansbaer

Re: 3 Mon. arbeiten in S, Verdienst versteuern in D?

Beitragvon hansbaer » 13. Januar 2009 09:07

Ich bezog meine Aussagen darauf, dass ich schonmal in Deutschland besteuert worden bin, weil ich als freier Mitarbeiter nur einen einzigen Tag dort gearbeitet habe. Da wurde dann sofort eine Pauschalsteuer abgezogen.
Umgekehrt weiß ich von einem Freund, der einen Sommer lang in Schweden gearbeitet hat, dass er das alles in Schweden versteuern musste, obwohl sein steuerlicher Wohnsitz in Deutschland war.

Wir unterhalten uns hier aber auch etwas im luftleeren Raum. Benno hat keine genaueren Angaben darüber gemacht, wie seine Tätigkeit aussehen soll - mein Eindruck ist auch, dass er das bislang selbst nicht weiß.

Tommy2

Re: 3 Mon. arbeiten in S, Verdienst versteuern in D?

Beitragvon Tommy2 » 13. Januar 2009 09:45

Hansbär, du must unterscheiden zwischen lohnarbeit, die wird in S natürlich sofort versteueert, und dem Liefern einer Dienstleistung. In unserer schwedischen Firma kaufen wir haufenweise Dienstleistungen im Ausland ein, da gibt es dann Firmen/Selbständige, die für uns rechnen, zeichen, Kopfstand machen, und uns ihre Rechnungen schicken. Da wird in S nichts versteuert.

hansbaer

Re: 3 Mon. arbeiten in S, Verdienst versteuern in D?

Beitragvon hansbaer » 13. Januar 2009 09:59

Schon klar - ich meinte das nur, weil es mir in Deutschland so ergangen ist. In Steuersachen lasse ich mich gerne belehren, denn da immer genau bescheid zu wissen, ist schwierig. Ich bin ja heilfroh über das schwedische System bin. In Deutschland werden solche Geschichten gerne unheimlich kompliziert.
Meiner Erfahrung nach ist es am einfachsten, sich mit konkreter Anfrage an das Skatteverket zu wenden. Die sind erstaunlich schnell mit ihren Antworten und schicken ggf. die Formulare gleich zu.

Benno

Re: 3 Mon. arbeiten in S, Verdienst versteuern in D?

Beitragvon Benno » 13. Januar 2009 18:59

Dank für eure zahlreichen Antworten. Sollte es so sein, wie Tommy schreibt, dann würde ich für den Job zusagen. Die Arbeit ist bei einer Foto- und Werbeagentur. In Deutschland müßte ich nämlich vermutlich gar nichts versteuern, weil meine Einnahmen seit der Krise deutlich gesunken sind und ich nur knapp über Hartz IV liege. Sollte ich aber 25 % gleich abdrücken müssen, dann lohnt es sich bei 1.500 Euro nicht. Vor allem, wenn noch schwedische Krankenversicherung dazukommt. Fahrtkosten habe ich natürlich auch noch. Das Auto bringe ich aus Detuschland mit.
Ich werde in Ruhe mal die Broschüre studieren, vielleicht habe ich dann noch Fragen, mit denen ich mich gerne wieder an euch wende.

hansbaer

Re: 3 Mon. arbeiten in S, Verdienst versteuern in D?

Beitragvon hansbaer » 13. Januar 2009 19:10

Eine schwedische Krankenversicherung gibt es in dem Sinne nicht - die ist in den Steuern schon enthalten.

Krümel7
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 364
Registriert: 26. November 2006 17:26
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: 3 Mon. arbeiten in S, Verdienst versteuern in D?

Beitragvon Krümel7 » 14. Januar 2009 21:59

Hej benno,
Tommy hat in diesem Fall recht, wenn es sich um eine selbständige oder gewerbliche Tätigkeit handelt!
Eine pauschale Besteuerung der Einkünfte gibt hauptsächlich bei künstlerischen oder sportlichen Tätigkeiten (siehe Artikel 17 DBA Schweden-D). Da es sich nicht um eine derartige Tätigkeit handelt, solltest du der schwedischen Firma eine Rechnung schreiben und die Einkünfte in deiner deutschen Steuererklärung angeben. Du könntest auch noch in deinem deutschen FA nachfragen, ob du evtl. eine Freistellungsbescheinigung bekommen könntest. Damit bescheinigt die deutsche Steuerbehörde, dass du hier als Unternehmer steuerlich geführt wirst und die Einkünfte in D versteuert werden. Ob eine Steuer rauskommt hängt ja letztendlich von deinen übrigen Einkünften ab. Ich habe schon Fälle erlebt, wo die ausländischen Firmen sich mit dieser Bescheinigung absichern wollten. Eine Bescheinigung in englischer Sprache dürfte für Schweden ja ausreichen.
Im Übrigen empfehle ich dir dringend, deine Übernachtungsbelege aufzubewahren, da der Ansatz von Übernachtungspauschalen ( bisher stets für Auslandsaufenthalte anerkannt) - m.E. nach abgeschafft wurde! Es sind die tatsächlichen Kosten abzuziehen. Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht!
Viel Erfolg bei der Arbeit!
Grüße Krümel

Krümel7
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 364
Registriert: 26. November 2006 17:26
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: 3 Mon. arbeiten in S, Verdienst versteuern in D?

Beitragvon Krümel7 » 15. Januar 2009 06:19

@ benno
ich meinte natürlich eine Ansässigkeitsbescheinigung! Entschuldige bitte, aber war halt schon spät gestern abend. So jetzt aber schnell zur Arbeit. Dort habe ich jedoch kein Internet und kann demzufolge erst abends antworten, falls es noch Fragen geben sollte.
Grüße Krümel

Benutzeravatar
Aelve
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1454
Registriert: 14. Januar 2008 11:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 3 Mon. arbeiten in S, Verdienst versteuern in D?

Beitragvon Aelve » 15. Januar 2009 08:25

Hallo Benno,

es wäre sehr schön, wenn Du Dich hier im :schwedentor2: Forum anmelden würdest. Es ist immer besser, auch um konkrete Fragen beantwortet zu bekommen, wenn man angemeldet ist. Man kann dann auch Privatnachrichten der anderen User erhalten. Und es ist dann nicht so unpersönlich, wenn man weiß, dass man einem Forumsmitglied Tipps gibt anstatt jemanden, der nur kurz hier reinschaut.

Sei gegrüßt von Aelve :smt006
Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.
( Goethe)
http://www.traumhausschweden.de


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste